14. Juni 2024

Die kambodschanische Zentralbank testet die digitale Geldbörse, um internationale Zahlungen zu erleichtern

Die Zentralbank von Kambodscha möchte die Kosten für grenzüberschreitende Zahlungen senken und prüft OptionenBakong digitale Geldbörse von Hyperledger Iroha.

Letzte Woche die Nationalbank von Kambodscha(NBC) unterzeichnete eine Vereinbarung mit der malaysischen Bank Maybank, um zu bestimmen, wie die digitalen Zahlungsplattformen von zwei Organisationen - Bakong und Maybank2u - zusammenarbeiten können, um die Überweisungsgebühren zu senken.

NBC-Präsident Chea Serey sagte, dass die Transfergebühren zwischen Organisationen derzeit 30% erreichen können.

"Die Einführung des Bakong-Systems bietet mehr Möglichkeiten zur Verbesserung des Zahlungssystems auf nationaler und regionaler Ebene", fügte sie hinzu.

Bakong-Plattform wurde im Juli dieses Jahres ins Leben gerufen.und bedient bereits acht kambodschanische Banken, darunter die ACLEDA Bank, die größte Geschäftsbank des Landes, die Vermögenswerte von mehr als 5 Milliarden US-Dollar verwaltet.

Bakong mit Maybank2u Mai kombinierenBeitrag zur Verbesserung der Servicequalität für Einwohner beider Länder. Datuk Hamirullah Boorhan, Leiter Finanzdienstleistungen bei Maybank, sagte, dass 52% aller Online-Banking-Transaktionen in Malaysia über Maybank2u abgewickelt werden.

"Wir freuen uns darauf, unseren Kunden in Malaysia und Kambodscha eine praktische, aber kostengünstige Lösung für den Geldtransfer von einem Land in ein anderes zu bieten", sagte Burhan.

Im vergangenen Jahr begann die Zentralbank von Kambodscha, die Genehmigung von Operationen mit Kryptowährungen zu fordern.

</ p></ p>