28. Mai 2024

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will den digitalen Euro einführen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will den digitalen Euro einführen

Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz plädierte für die Schaffung einer nationalen digitalen Währung.

Ein solches Zahlungssystem wäre für Europa und seine Integration in das globale Finanzsystem nützlich, – Dies wurde Scholz vom lokalen Wirtschaftsmagazin WiWo zitiert

Deutschland hat erst letzten Monat eine Blockchain-Strategie verabschiedet, die die Ausgabe von Parallelwährungen im Land verbietet. Dann sagte Scholz:

Ein zentrales Element der staatlichen Souveränität ist die Währungsfrage, die wir privaten Unternehmen nicht bieten werden.

Die Idee eines digitalen Dollars war wiederum auchvon einigen US-Gesetzgebern vorgeschlagen. Letzte Woche baten der Vertreter French Hill (R-Arkansas) und der Abgeordnete Bill Foster (D-Illinois) die Federal Reserve, die Zentralbank des Landes, über die Schaffung einer „nationalen digitalen Währung“ nachzudenken.

Die chinesische Zentralbank ist dagegen „bereit“, Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres eine digitale Version ihres Renminbi herauszugeben.