25. Juni 2024

500 Milliarden Dollar Vermögen: Finanzriese Wells Fargo testet Kryptodollar

500-Milliarden-Dollar-Vermögen: Finanzriese Wells Fargo testet Kryptodollar
Wells Fargo entwickelt Blockchain-Plattform

Das gab der nordamerikanische Finanzkonzern Wells Fargo bekanntTesten der Blockchain-Plattform für interne Geldüberweisungen. Der zentrale Platz darin wird stabile Münzen einnehmen, die durch den US-Dollar gesichert sind. 

Wells Fargo testet Blockchain-Plattform

17. September: Die nordamerikanische Bank Wells Fargokündigte die Erprobung einer Blockchain-Plattform für internationale inländische Geldtransfers von Großkunden an. Die Bank plant den Einsatz von Stablecoin – im Wesentlichen ein digitalisierter US-Dollar – für Transaktionen. 

Das Finanzinstitut behauptet, dass die Plattform die Durchführung von Operationen außerhalb der Geschäftszeiten ermöglicht, Vermittler entfernt, wodurch die Transaktionszeit verkürzt und die Kosten gesenkt werden.

  • Wells Fargo plant den Abschluss der Tests in2020 Jahr. Zu diesem Zeitpunkt wird die Bank die Blockchain-Plattform nur für Überweisungen in US-Dollar verwenden. Wenn der Test erfolgreich ist, verspricht das Finanzinstitut, Transaktionen in die Blockchain zu übertragenTransaktion
    ist ein finanzieller Begriff, der einen logisch sinnvollen Vorgang bezeichnet, der nur vollständig durchgeführt werden kann. Weitere Details und in anderen Währungen 
  • Zuvor nutzte Wells Fargo Blockchain zur Abwicklung von Transaktionen zwischen Bankfilialen in den USA und Kanada. Das Finanzinstitut behauptet, dass dieser „Run-in“ Die Technologie war erfolgreich
  • Zum 30. Juni 2019 verwaltete Wells Fargo ein Vermögen von 495 Milliarden US-Dollar.