21. Februar 2024

Altucher hat sich geirrt: Es scheint, dass Bitcoin in zwei Tagen keine Zeit haben wird, den Preis auf 1 Million US-Dollar zu erhöhen

Einer Zweijahresprognose zufolge dürfte der Preis von Bitcoin in zwei Tagen, bis zum 1. Januar 2020, 1 Million US-Dollar erreichenRezept des berühmten amerikanischen Investors James Altucher. Es scheint, dass die Kryptowährung keine Zeit hat, ihren Erwartungen gerecht zu werden.

</ p>

Beweist 2017 seinen Standpunkt, Altucherstellte fest, dass es weltweit 15 Millionen Millionäre gibt, deren Finanzberater sie bald davon überzeugen werden, in die erste Kryptowährung zu investieren. Zu dieser Zeit wurde Bitcoin bei 11.000 USD gehandelt und bewegte sich auf ein historisches Hoch von 20.000 USD zu.

Altucher bestätigte später seine Prognose, nachdem er die Ausführungsfristen bis 2021-2022 verschoben hatte.

Um nun einen Preis von 1 Million US-Dollar zu erreichen, muss ein Vermögenswert um mehr als 14.000 Prozent aufgewertet werden.

Zuvor hatte der berüchtigte Unternehmer John McAfee eine ähnliche Prognose abgegeben. Er sagte, dass das Wachstum von Bitcoin auf 1 Million Dollar im Jahr 2020 aufgrund des begrenzten Angebots von Kryptowährung eintreten wird.