17. Juni 2024

Rotes Kreuz führt Blockchain ein, um Hilfe zu verteilen und die lokale Wirtschaft anzukurbeln

Drei nationale Einheiten des Roten Kreuzes haben die Entwicklung eines Blockchain-basierten Verbesserungsprogramms unterstütztVerteilung der finanziellen Unterstützung und Belebung der lokalen Wirtschaft.

Nach Angaben der Thomas Reuters FoundationDie Rotkreuzgesellschaften von Norwegen, Dänemark und Kenia haben einen Zweijahresplan gestartet, um Bargeld und Gutscheine in Finanzhilfe- und lokalen Wirtschaftsentwicklungsprogrammen durch Blockchain-basierte „lokale Währungen“ zu ersetzen.

Der Bericht besagt, dass das Rote Kreuz jährlichverteilt 1 Milliarde US-Dollar in bar und Gutscheine, die speziell für die Katastrophenhilfe oder die Belebung der lokalen Wirtschaft entwickelt wurden.

Ein neues Blockchain-basiertes Schema, das es bereits gabIn Teilen Kenias und Äthiopiens getestet, kann es helfen, den Handel in armen Gemeinden zu verbessern. Im Rahmen des Programms können lokale Benutzer Gutschriften verdienen, die sie durch Arbeit, Verkauf oder Unterstützung erhalten, und diese über die mobile Anwendung ausgeben. In diesem Fall werden alle Transaktionen in der Blockchain aufgezeichnet.

Ein Vertreter des Dänischen Roten Kreuzes erklärteReuters zufolge weist das System Ähnlichkeiten mit Kenias mobilem Geldtransfersystem M-Pesa auf, erfordert jedoch nicht, dass Benutzer eine lokale Fiat-Währung besitzen. Das System wird in ganz Kenia eingeführt und könnte in Zukunft auch in Malawi, Myanmar, Simbabwe, Kamerun und Papua-Neuguinea eingeführt werden. Das Ziel der Organisatoren — innerhalb von zwei Jahren 320.000 Nutzer anziehen.

Das Projekt stieß auf Widerstand von kenianischen Banken, die befürchten, dass ein ähnliches System unter Verwendung der Blockchain die Nachfrage nach ihren Dienstleistungen verringern könnte.

Dies ist nicht das erste Mal, dass das Rote Kreuz dies durchführtBlockchain in Ihre Arbeit. Im vergangenen Dezember hat sich AID:Tech mit dem Irischen Roten Kreuz zusammengetan, um eine App zu entwickeln, die Transparenz bei Spenden für wohltätige Zwecke schafft. Und das Amerikanische Rote Kreuz begann bereits 2014, Spenden in BTC anzunehmen.

</ p></ p>