28. Mai 2024

Cross River erhält Anordnung der FDIC, die Unterstützung für Krypto-Projekte sofort einzustellen

Lesezeit des Artikels:
2 Minuten.

Cross River erhält Anordnung der FDIC, die Unterstützung für Krypto-Projekte sofort einzustellen

Die amerikanische Bank Cross River, die Krypto-Projekte unterstützt, erhielt Anweisungen von der Federal Deposit Insurance Corporation „FDIC“; über die Beendigung dieser Art von Tätigkeit.

FDIC leitet Vollstreckungsverfahren einüber „unsichere und unzuverlässige“ Bankpraktiken in Bezug auf die kryptowährungsfreundliche Cross River Bank. Cross River habe es versäumt, „wirksame interne Kontrollen, Informationssysteme und solide Kreditvergabepraktiken“ einzurichten und aufrechtzuerhalten, sagte die FDIC. In der Anordnung heißt es, dass die Bank bei ihrer Geschäftstätigkeit „unsichere oder unangemessene“ Praktiken angewandt habe.

Der Pressedienst von Cross River kommentierte die Anordnung der FDIC und sagte, der Vorstand der Bank habe zugestimmt, die Aufsicht und Kontrollen zu verstärken und sicherzustellen, dass die notwendigen Korrekturmaßnahmen ergriffen würden.

„Es ist wichtig zu beachten, dass in der Anordnung nichts erwähnt wirddiskriminierende Praktiken oder Wiedergutmachung. Es gibt auch keine besonderen Beschränkungen für unsere anderen Partnerschaften oder Kreditprodukte, die wir derzeit anbieten“, sagte ein Sprecher von Cross River.

Gründer und Vorsitzender von Cross River GillesGilles Gade gab zu, dass sein Institut seit dem Zusammenbruch der Silicon Valley Bank (SVB) ständiger Beobachtung durch verschiedene Aufsichtsbehörden ausgesetzt sei. Seiner Meinung nach sind die Ereignisse mit der SVB ein neuer Ausgangspunkt für die Stärkung der regulatorischen Kontrolle mit besonderem Schwerpunkt auf Banken, die die Kryptoindustrie unterstützen.

Ehemalige Mitglieder des FinanzdienstleistungsausschussesDer US-Kongress forderte Informationen von FDIC, FRSO und OCC an, um mögliche konzertierte Maßnahmen zur Entschuldung von Kryptowährungsunternehmen zu bestätigen oder zu widerlegen.