19. Juni 2024

Warum Bitcoin einen Wert hat: Ein wenig über das Networking

</ p>

Wir alle kennen das innere Verständnis für den Wert von etwas, das dabei nach und nach in uns entstehtErkenntnis der umgebenden Realität. Ein Goldbarren hat Wert, ein Glas Mineralwasser auch, wenn auch nicht so sehr. Wenn wir mit etwas Neuem konfrontiert sind, verursacht uns die Bewertung des inneren Werts normalerweise keine Probleme, aber bei Bitcoin ist alles anders. Bitcoin ist nicht leicht zu verstehen, und für viele Bitcoin-Anfänger ist die Frage nach der Bewertung seines wahren Werts sehr akut. Warum ist Bitcoin so wertvoll?

Zuerst müssen wir herausfinden, warum überhaupt.Hat etwas einen Wert? Fans postapokalyptischer Fiktion weisen oft darauf hin, dass schließlich nur diejenigen von Wert sind, die das Leben unterstützen und schützen. Vielleicht haben sie in gewisser Hinsicht Recht, aber mit dem Wachstum der zivilisierten Gesellschaften sind die Dinge etwas komplizierter geworden, weil die Dinge, die diese Gesellschaften unterstützen und schützen, auch von großer Bedeutung sind. In diesem Zusammenhang gewinnt alles Geld, einschließlich Bitcoin, an Wert. Da unsere Gesellschaften stark von Handel und Gewerbe abhängig sind, hat alles, was den Austausch von Waren und Dienstleistungen fördert, einen gewissen Wert.

Vom Tauschhandel zum Geld

Stellen Sie sich zum Beispiel eine Handelsplattform vorseit dem Aufkommen des Geldes, wo das Tauschhandelssystem vorherrschte. Vielleicht sind Sie ein Fischer, der mit seinem Fang auf den Markt gekommen ist, und Sie möchten mit Hühnereiern nach Hause zurückkehren. Leider braucht der Hühnerbauer derzeit keinen Fisch, und deshalb müssen Sie eine Reihe von Umtauschaktionen durchführen, um das zu bekommen, was der Eierverkäufer benötigt. Sie können sogar einen bestimmten Prozentsatz des Wertes Ihres Fisches während dieses Austauschs verlieren. Außerdem sollten Sie die Wechselkurse für jeden von ihnen genau kennen. Die Verwirrung und nur.

Dafür ist Geld da.Durch die Vereinbarung, beispielsweise Silbermünzen als Zwischenprodukt zu verwenden, reduzieren wir die Anzahl der notwendigen Umtausche auf maximal zwei. Außerdem gibt es jetzt nur noch einen Wechselkurs für jedes Produkt &#8212; Das ist der Wert in Silbermünzen.

In Wirklichkeit ist natürlich alles etwas komplizierter: Nicht jedes Produkt ist bequem als Geld zu verwenden. Nehmen Sie zum Beispiel Ihren Fisch: Er verschlechtert sich ziemlich schnell, es ist schwierig, ihn in gleichwertige Teile aufzuteilen. Außerdem müssen Sie je nach Wechselkurs möglicherweise eine absurde Menge Fisch mit sich führen, um alle erforderlichen Einkäufe zu tätigen.

Silbermünzen haben dagegen auchihre internen Probleme, wenn Sie sie in sehr großen oder sehr kleinen Mengen handeln. In dieser Hinsicht übertrifft Bitcoin sie zweifellos und ist daher viel wertvoller. Es ist einfach das beste Geld.

Evolution zu Bitcoin

Es ist schon eine ganze Weile herdas erste „harte“ Bargeld, und heute werden die meisten Transaktionen hauptsächlich in digitaler Form von Geld abgewickelt, das an eine Fiat-Währung gekoppelt ist. Wir stellen uns eine Bank mit Tresoren voller Banknotenhaufen vor, doch in Wirklichkeit existiert das meiste Geld unserer Zeit nur in digitaler Form als Zahlen in Datenbanken. An dieser Art von System ist nichts auszusetzen. Es funktioniert hervorragend in einer Zeit, in der es nicht erforderlich ist, beim Abschluss eines Geschäfts physisch anwesend zu sein. Das Problem besteht darin, dass das System veraltet und in hohem Maße anfällig für menschlichen Missbrauch, Inkompetenz und Gier ist.

Jeder IT-Experte weiß das von Zeit zu ZeitSie müssen einen entscheidenden Schritt tun, indem Sie das alte System in den Papierkorb werfen und ein neues von Grund auf neu erstellen. Die alten Systeme, von denen das derzeitige Währungssystem besteht, wurden mehrfach überarbeitet, funktionieren jedoch nicht mehr so ​​effizient, wie sie sollten.

Zuvor haben wir die Währungssysteme fertiggestellt,basierend auf Gold und Silber, durch die Einführung von Papierbanknoten. Wir haben immer mehr Probleme gelöst, indem wir Edelmetalle aus den Sicherheiten dieser Banknoten entfernt haben. Dann wurden weitere Schritte zur Verbesserung unternommen, wie die Einführung bargeldloser Überweisungen, Kredit- und Debitkarten, direkte Bankkredite und Online-Rechnungszahlungen. Doch all das sind nur kleine Änderungen am alten Währungssystem, das bereits überholt ist. Löcher flicken &#8212; Das ist es, was wir die ganze Zeit gemacht haben.

Aber was würden Sie tun, wenn Sie eine Chance hätten?alles von Grund auf neu bauen? Was wäre, wenn Sie ein System schaffen könnten, das auf einer rein digitalen Geldform und auf moderner Technologie basiert, um den modernen Anforderungen gerecht zu werden? Was ist, wenn wir einfach nicht all diese alten staubigen Systeme und die Leute brauchen, die sie unterstützen und die absurde Gewinne damit machen? Und hier erscheint Bitcoin.

Keine Reparaturen. Nur ein vollständiger Ersatz!

Bitcoin ist nicht nur ein weiterer FlickenteppichLöcher des alten Währungssystems. Hierbei handelt es sich nicht um eine neue Bank oder ein neues Zahlungssystem, das neue Möglichkeiten zur Überweisung alter Dollars bietet. Bitcoin &#8212; Es ist ein einfacher, eleganter und moderner Ersatz für das gesamte Konzept des Geldes. Und es hat aus dem gleichen Grund einen Wert wie Papiergeld in Ihrer Brieftasche: Es vereinfacht den Austausch von Waren und Dienstleistungen, und dies ist nicht mehr relativ zu dem, was wir im alten Umfeld des Tauschmarktes hatten, sondern in der modernen Situation wo vernetzte Internetinteraktionen eine entscheidende Rolle spielen.

„Und das ist alles, wofür es nützlich ist?“ Was ist sein wahrer Wert?&#187; &#8212; Ich höre Fragen von ratlosen Menschen. Die Antwort darauf besteht aus zwei Worten:Netzwerkeffekt. Netzwerkeffekt ist ein Begriff, dererklärt, dass Netzwerkprodukte und -dienste in der Regel immer wertvoller werden, wenn mehr Menschen sie nutzen. Ein gutes Beispiel ist das Telefon: In den frühen Tagen seiner Erfindung hatten nur eine kleine Handvoll Menschen Zugang dazu, und daher war sein Wert gering. Heute hat es fast jeder, und sein Wert und seine Nützlichkeit sind zweifellos sehr hoch. Somit hängt der Wert von Bitcoin direkt von der Anzahl der Benutzer und der Häufigkeit ab, mit der sie es verwenden.

Natürlich der Wert, der sich aus dem Netzwerkeffekt ergibtBitcoin hat seine eigenen einzigartigen Funktionen und Herausforderungen. Während das Netzwerk relativ klein ist, kann der Ein- und Ausstieg jeder neuen Teilnehmergruppe zu erheblichen Preisschwankungen führen, die für frühere Teilnehmer zu enormen Gewinnen führen. Wenn man Bitcoin oberflächlich betrachtet, ist das alles leider sehr verdächtig: Es sieht zu gut aus, um wahr zu sein. Daher die weit verbreitete Auffassung, dass Bitcoin eine Pyramide oder ein Ponzi-Schema ist.

Schneeballsysteme und Pyramiden sind unterschiedliche TypenBetrug, aber eines haben sie gemeinsam: Diejenigen, die zuerst in das System eingestiegen sind – Gewinne machen, und die Letzten &#8212; ihr Geld verlieren. In allen Pyramiden gilt: „Erstgeborene“ Dank aller neuen Teilnehmer verdienen sie Geld. Die Einnahmen sind immer erstaunlich hoch und wachsen exponentiell.

Aus dem Grund, dass der Wert von Bitcoin so dramatisch istseit seinem Debüt im Jahr 2011 nach oben gestiegen, scheint es, dass es unter die Definition einer Pyramide fällt. Wenn dies jedoch der Fall ist, fallen in diesem Fall und im Allgemeinen alle neuen Technologien darunter. Tatsächlich ist die Situation bei Bitcoin ziemlich einzigartig: Wir haben die Möglichkeit, in diese Technologie zu investieren und mit der zunehmenden Akzeptanz durch die Massen einen Gewinn zu erzielen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten die Möglichkeit, 1965 in das Konzept der E-Mail zu investieren, als ein intelligenter Hacker der Massachusetts University of Technology einen Weg fand, Nachrichten in primitiven Mehrbenutzer-Computersystemen zu senden. Damals schien es fast nutzlos, aber heute wäre der Besitzer eines winzigen Prozentsatzes der Rechte an dem Konzept der E-Mail fabelhaft reich.

Technologie ist immer bekannt.ihre Akzeptanzkurve, die eine Periode exponentiellen Wachstums umfasst. Und Bitcoin ist keine Ausnahme. Der grundlegende Unterschied besteht darin, dass Ponzi-Systeme und -Pyramiden nur für die ältesten Investoren Wert schaffen, indem sie einfach Geld von neuen Teilnehmern umverteilen. Keine wirtschaftliche Komponente. Nur ein gewöhnlicher Diebstahl.

Bitcoin schafft wie zuvor WerteInvestoren sowie für neue Investoren bieten immer mehr Möglichkeiten für die Verwendung von Währungen, deren Menge zudem begrenzt ist. Dabei handelt es sich nicht um Betrug oder Diebstahl, sondern einfach um das gute alte Gesetz von Angebot und Nachfrage, oder mit anderen Worten, um ein altes Wirtschaftsprinzip im Dienste eines modernen Währungssystems.

: ybitcoin