14. Juni 2024

US Internal Revenue Service hält Gipfeltreffen mit Kryptowährungsunternehmen ab

Der US Internal Revenue Service (IRS) plant die Abhaltung eines Steuergipfels unter Beteiligung von Kryptowährungsunternehmen 3März.

Office lädt Kryptowährungs-Starts und einTechnikbegeisterte nehmen an dem Gipfel teil, der im IRS-Hauptquartier in Washington stattfinden soll. Während des Gipfels finden viereinhalbstündige Podiumsdiskussionen statt, die sich auf technologische Aktualisierungen, Steuerprobleme von Kryptowährungsunternehmen und -börsen sowie Steuerrückerstattungen und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften auswirken.

„Die Diskussionsteilnehmer werden ihre Ansichten teilenmit Zuschauern, darunter IRS-Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen sowie Vertreter anderer Organisationen und Abteilungen des Finanzministeriums “, vermerken Vertreter des Steuerdienstes.

Top-Managerin der Blockchain Association Christine Smith(Kristin Smith) äußerte die Hoffnung, dass die Agentur die während des Gipfels erhaltenen Informationen nutzen wird, um die besten Regulierungsdokumente zu entwickeln. Vor kurzem hat der US-Rechnungshof eine Erklärung abgegeben, dass die Steuerbehörde die Leitlinien zur Besteuerung von Kryptowährungsvermögen ergänzen und diesen Prozess transparenter gestalten muss.

</ p></ p>