14. Juni 2024

US-Kongress veranstaltet Anhörung zu digitalen Währungen

Ende nächsten Monats wird der US-Kongress eine Anhörung zur Entwicklung und Regulierung der digitalen Welt abhaltenWährungen.

Laut einer Pressemitteilung trägt die Anhörung den Titel„Eine Überprüfung nationaler und internationaler Ansätze für digitale Währungen“ wird am 24. März vom Unterausschuss für innere Sicherheit, internationale Entwicklung und Geldpolitik des Finanzdienstleistungsausschusses des Repräsentantenhauses abgehalten.

Im Moment detailliertere Informationen überkein Gehör. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass die Gesetzgeber über das Libra-Projekt von Facebook sprechen werden, wenn man bedenkt, wie viel Widerstand das Projekt bei einigen Kongressabgeordneten, darunter der Ausschussvorsitzenden Maxine Waters, stößt.

Kürzlich Vorsitzender des EZB-RatesUS-Notenbank Jerome Powell sagte im Gespräch mit dem Kongress, die Fed arbeite aktiv an einem "digitalen Dollar". Gleichzeitig war der Anstoß zur Schaffung einer nationalen Kryptowährung die Ankündigung der Waage.

</ p></ p>