21. Februar 2024

Tron Developers verspricht Rekordniveau mit zk-SNARKs zu erreichen

Die TRON Foundation und das TRONZ-Entwicklungsteam planen, bald die Proof-of-Concept-Technologie in die TRX-Kryptowährung einzuführen.Null-Vereinbarung (zk-SNARKs) und erreichen so ein beispielloses Maß an Privatsphäre.

</ p>

Der Nachweis von zk-SNARKs ist ein Schlüsselelementdatenschutzorientierte Kryptowährung Zcash. Vertreter von TRONZ behaupten jedoch, dass ihre Implementierung „die effizienteste und am wenigsten ressourcenintensive der Welt“ sei. Gleichzeitig wurden die technischen Merkmale ihres Ansatzes noch nirgendwo veröffentlicht.

Das TRONZ-Team sagte, dass seine Lösung fertig und getestet ist. Folglich wird der Start im Hauptnetzwerk bald erfolgen.

Darüber hinaus beabsichtigen Entwickler, das Confidential Computing Protocol (MPC) in Tron zu implementieren, damit Unterzeichner Transaktionsparameter sicher festlegen können.

Auf der Tron-Seite auf GitHub können Sie sehenverschiedene Repositorys, die direkt aus dem Zcash-Quellcode kopiert wurden. Die meisten datenschutzbezogenen Repositorys wie tron-zksnark und zksnark-java-sdk wurden seit mehreren Monaten nicht mehr aktualisiert. Daher ist es möglich, dass ein wesentlicher Teil des Codes von Zcash ausgeliehen wird.

Erinnern Sie sich daran, dass der Gründer von TRON Justin Sun zuvor die Einführung von Stablecoin angekündigt hat, das auf den Vermögenswerten von TRX und BTT basiert.