28. Mai 2024

Drei Kryptowährungshalbierungen, die 2021 zu erwarten sind

Drei Kryptowährungshalbierungen, die 2021 zu erwarten sind

Werden die für dieses Jahr geplanten Belohnungskürzungen die Preise dieser drei Kryptowährungen beeinflussen?

Die Halbierung istEin Prozess, der die Ausgabe von Token in der Blockchain um 50% reduziert. Viele Krypto-Investoren überwachen diese Ereignisse, da die Halbierung häufig als Katalysator für das Preiswachstum dient.

Wir präsentieren drei Kryptowährungsprojekte, die sich "halbieren" sollen.

Verge (XGV)

Das Halving von The Verge (XVG) ist für den 25. Januar bei Blocknummer geplant4.700.000.Die Belohnung für den abgebauten Block wird von 200 XVG auf 100 XVG reduziert. 

Seit November letzten Jahres ist der Preis für XVG um 219% gestiegenund trotz der Tatsache, dass nur noch 10 Tage bis zur Halbierung und der Möglichkeit zum Kauf verbleiben, bevor die Emissionsreduzierung bald endet, schlagen Experten vor, dass der Preis für XVG im Jahr 2021 weiter stetig steigen wird.

Tomochain (TOMO)

Die Belohnungen für den Tomochain-Validator fallen am 7. Februar. Gemäß dem Plan wird die TOMO-Halbierung die jährliche Emission von 2 Millionen auf 1 Million Token reduzieren.

Die Belohnung wird von 250 TOMO auf 125 TOMO reduziert.

Tomochain ist eine PoS-Blockchain, die 2017 eingeführt wurde und mit der Ethereum Virtual Machine kompatibel ist.Die bevorstehende Halbierung wird die zweite in der Geschichte des Projekts sein.

Vertcoin (VTC)

Die Halbierung von Vertcoin (VTC) ist für den 9. Dezember geplant.Die Miner-Belohnung wird von 25 auf 12,5 VTC pro Block sinken. 

Vertcoin ist ein Fork von Litecoin (LTC), der wiederum ein Fork von Bitcoin ist.Der Hauptunterschied zwischen Vertcoin und Litecoin ist die Resistenz gegen ASICs und die Möglichkeit, mit Grafikkarten zu minen.

Abonnieren Sie ForkNews on Telegram, um immer über die neuesten Nachrichten aus der Welt der Kryptowährungen informiert zu sein

Basierend auf Materialiencointelegraph.com