26. Februar 2024

Die größte thailändische Kryptowährungsbörse Bitcoin Co. schließt nach 5 Betriebsjahren

Die größte thailändische Kryptowährungsbörse Bitcoin Co. schließt nach 5 Betriebsjahren

Bitcoin Co. GmbH. (BX.in.th), eine der größten Kryptowährungsbörsen Thailands, gab plötzlich ihre bekanntschließen.

Die Börse sagte, sie wolle sich darauf konzentrieren„andere Geschäftsmöglichkeiten“, ohne konkrete Einzelheiten preiszugeben. BX.in.th wird ab dem 6. September die Möglichkeit zur Einzahlung auf Börsenkonten deaktivieren und den Handel nach dem 30. September einstellen.

In diesem Zusammenhang müssen alle Kunden der Handelsplattform vor dem 1. November Geld von der Börse abheben.

Bitcoin Co. Ltd. Sie erklärte auch, dass sie nicht beabsichtige, für das nächste Jahr eine Lizenz für Börsenaktivitäten von der thailändischen Wertpapieraufsichtsbehörde, der Securities and Exchange Commission (SEC), zu erhalten.

„Wir danken unseren Stammkunden dafürNutzung des BX.in.th-Dienstes in den letzten 5 Jahren […] Bitte beachten Sie, dass alle Gelder absolut sicher sind und alle Kunden eine 100-prozentige Rückerstattung erhalten.

Nach Angaben des Datenanbieters CoinMarketCap wurde das 24-Stunden-Volumen von BX.in.th auf über 10 Mio. USD geschätzt.