14. Juni 2024

Die erste Charge der ASICs Bitmain Antminer S19 war an einem Tag ausverkauft

Die erste Charge der ASICs Bitmain Antminer S19 war an einem Tag ausverkauft

Trotz des Rückgangs des Bitcoin-Marktes berichtete Bitmain, dass die erste Charge des ASIC Antminer S19 innerhalb der ersten 24 Stunden nach Beginn der Auftragsannahme ausverkauft war.

Der chinesische Hersteller bietet seit gestern eine reguläre und professionelle Version der Miner der neunzehnten Serie an.Die Hash-Rate der ersten Version des Antminer S19 beträgt 95 Tx/s bei einer Energieeffizienz von 4,5 ± 5% J/Tx und einem Preis von 2180 US-Dollar.Für den Antminer S19 Pro liegen diese Werte bei 110 Tx/s, 29,5 ± 5% J/Tx bzw. 2920 US-Dollar.5 Tx/s weniger.

Bitmain sagte, dass der internationale Vertrieb sein wirdbald geöffnet. Diejenigen, die gestern einen neuen ASIC bestellt haben, können ihn jedoch vom 11. bis 20. Mai erhalten, nur während der Bitcoin-Halbierung, die am 12. Mai stattfinden soll.

Die angekündigten Lieferzeiten sorgten für Unzufriedenheit bei Vertretern der Kryptoindustrie, von denen einige dem Hersteller vorwarfen, bis zum Zeitpunkt der Kürzung der Vergütung im Alleingang fortschrittliche Kryptowährungs-Mining-Geräte eingesetzt zu haben.Über die Gründe für eine solche Lieferverzögerung hat das Unternehmen noch nicht berichtet.

Allerdings ist Bitmain hier kein MonopolistIndustrie und konkurrierende Hersteller entwickeln ebenfalls fortschrittlichere Geräte. Wir haben bereits über Canaans Pläne berichtet, einen neuen ASIC auf Basis von 5-Nanometer-Chips herauszubringen.

</ p>