27. Februar 2024

Der Kryptowährungsmarkt trat offiziell in den Bullenzyklus ein

Der Kryptowährungsmarkt trat offiziell in den Bullenzyklus ein

Die Bären, die Bitcoin unter 9.000 US-Dollar wollten, bekamen nicht, was sie wollten. Laut Händler Josh Rageres gab einen „offiziellen Trendwechsel von bärisch zu bullisch“.

Die Top-Kryptowährung hat bereits eine Reihe höherer Hochs und Tiefs auf dem Tages-Chart geprägt:

„Bitcoin ist dir nicht förderlich, Bären.Der Trend hat sich offiziell geändert, und viele wollen dies immer noch nicht verstehen. Ich präsentiere eine Grafik, die zeigt, was passiert, wenn sich ein Trend zu höheren Hochs und höheren Tiefs ändert. Das ist einfach. Bitcoin schloss sogar über einem Schlüsselniveau von 9.550 USD. “

Ein Bruch in der 9.100-Dollar-Marke hat die Spielregeln geändert?

Am 4. Februar fiel der Preis für Bitcoin für Bitstamp auf 9062 USD, aber am nächsten Tag erreichte Bitcoin mit einem Paar fester grüner Kerzen ein neues Jahreshoch von 9777 USD.

Händler Jacob Canfield sagt, dass der Ausbruch von 9.100 $ ein „großes Problem“ für Bitcoin war, da das Niveau die Unterstützung für ein großes absteigendes Dreieck darstellte, das schließlich durchbrochen wurde:

„Verkleinern und alles wird einfach aussehen. Über 9100 Dollar zu werfen war ein großer Erfolg für Bitcoin. Dies ist die frühere Unterstützungsstufe für das „absteigende Dreieck“ und die chinesische Pumpe. Nach dem RSI bildet sich nun ein Aufwärtstrend, der auf dem Tages-Chart einen klaren Kanal für einen Aufwärtstrend bildet. “

18.500 US-Dollar vor der Halbierung?

Obwohl der Aufwärtstrend mittlerweile „klar“ geworden sei, sagen alleDie Frage, die mir Sorgen bereitet, ist, wie hoch Bitcoin steigen wird. Analyst Thomas Thornton prognostiziert auf der Grundlage des DeMark Sequential-Indikators weiteres Wachstum, gefolgt von einem „Kaufrückzug“:

„Bitcoin ist jetzt um 51% gestiegenals ich auf die DeMark Sequential-Signale und die Bildung von 13 Kerzen auf dem Combo Buy Countdown-Indikator Mitte Dezember hinwies. Meiner Meinung nach wird Bitcoin vor der Kaufgelegenheit etwas höher steigen. “

In der Zwischenzeit glaubt Crypto-Händler Crypto Michael immer noch, dass Bitcoin vor der Halbierung im Mai 18.500 US-Dollar erreichen wird:

„Natürlich keine Handelsberatung, aber hier sind einigeMeine Gedanken: Der Markt ist immer noch in einem sehr guten Zustand, und einige der seitlichen und stärkenden Bewegungen von Bitcoin sind einfach großartig. Ich erwarte eine Preiserhöhung auf das Niveau von 11.000 US-Dollar, und die Spanne von 11.000 bis 11.600 US-Dollar wird eine „Halbierung der FOMO“ auslösen.

"Ich denke, Bitcoin strebt 16.500 bis 18.500 US-Dollar an, und eine solche Pumpe wird das Ergebnis von FOMO im Zusammenhang mit der Halbierung sein."

Bewerten Sie diese Veröffentlichung