17. Juni 2024

Die schwedische Zentralbank kündigt den Beginn des Testens ihrer eigenen Kryptowährung an

Die schwedische Zentralbank beginnt mit dem Testen der ersten staatlichen Kryptowährung Europas. Der Zweck davonInitiativen - zeigen, dass die Bürger von der Verwendung elektronischer Kronen profitieren können.

Dies gab die schwedische Zentralbank diese Woche bekanntBeginn des Tests der ersten staatlichen Kryptowährung in der EU. Schweden ist seit mehreren Jahren führend beim Übergang zum bargeldlosen Bezahlen in den Industrieländern. Mehr als die Hälfte der schwedischen Banken lagern nicht einmal Bargeld in ihren Tresoren. Die meisten Zahlungen erfolgen über Kredit- und Debitkarten oder mobile Zahlungs-Apps.

Jetzt will die schwedische Zentralbank analysieren, obDas Land mit der geringsten Abhängigkeit von Bargeld in der Welt, um die staatliche Kryptowährung effektiv zu implementieren. Das Testen der schwedischen Kryptowährung e-Krona wird voraussichtlich ein Pilotversuch für andere Industrieländer im Westen sein. e-Krona wird von Accenture entwickelt, einem Beratungsunternehmen, das vorläufige Tests der Kryptowährung in einem isolierten Testnetzwerk durchführen wird.

Schwedische Staatsbürger leisten 80% ihrer Zahlungenper Überweisung. Vom schwedischen BIP entfällt nur 1% in Form von physischem Geld, so dass es für die Bürger leicht sein sollte, das Konzept der staatlichen Kryptowährung zu akzeptieren.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass diese Woche die Zentralbank von Brasilienkündigte außerdem Pläne zur Einführung seines eigenen digitalen Zahlungssystems PIX an. Auch die japanische Zentralbank denkt offenbar ernsthaft über die Ausgabe einer eigenen Kryptowährung nach. Kürzlich forderte ein japanischer Gesetzgeber die Freigabe einer staatlichen Kryptowährung in den nächsten zwei bis drei Jahren.

Darüber hinaus Vertreter der RegierungsparteiJapan hat die G7-Mitglieder aufgefordert, auf die Pläne zur Einführung eines chinesischen digitalen Yuan zu reagieren, indem sie bei der Erforschung von Krypto-Assets zusammenarbeiten. Letzten Monat schloss sich die Bank of Japan einer neuen Gruppe von Zentralbanken an, um staatliche Kryptowährungen zu prüfen, und sagte auch, dass sie eine digitale Währung herausgeben könnte, wenn eine breite Nachfrage besteht.

</ p></ p>