27. Februar 2024

Studie: 8% der chinesischen Studenten besitzen Kryptowährungen

Eine von der chinesischen Nachrichtenagentur PANews durchgeführte Umfrage ergab, dass 8 % der chinesischen Studenten kompetent sindKryptowährungen und mehr als 25% möchten nach der Veröffentlichung in der Blockchain-Branche arbeiten.

Interessanterweise ungefähr die gleiche MengeDie Befragten (23,6%) wissen nichts über Blockchain. Etwa 8% besitzen derzeit digitale Vermögenswerte, weitere 9% haben zuvor in Kryptowährungen investiert, dies wurde jedoch aufgrund der hohen Volatilität der Vermögenswerte eingestellt.

Es wird berichtet, dass zwei Drittel der Studierenden befragt wurdenSie kennen Bitcoin und 31,6% der Befragten haben von Ethereum gehört. Gleichzeitig bezeichneten nur 4,6% der Befragten ihr Wissen über die Kryptowährungsbranche als „sehr gut“. Die meisten Studenten an chinesischen Hochschulen achten nicht auf Medienberichte über Blockchain und Kryptowährungen.

Die Forscher stellten fest, dass Studenten der Wirtschafts-, Ingenieur- und Managementabteilungen die Kryptowährungen am besten kennen. Auch Studenten in diesen Bereichen haben das höchste Interesse an der Blockchain bekundet.

Es wurde bereits berichtet, dass unter den 50 besten Universitäten der Welt bereits mehr als die Hälfte Spezialkurse zu Blockchain- und Kryptowährungen gestartet hat.

</ p></ p>