28. Mai 2024

Die Polizei von Singapur und die SEC leiten Ermittlungen zu Terra LUNA ein

Die Polizei von Singapur und die SEC leiten Ermittlungen zu Terra LUNA ein

Im Internet erschien eine bei der Polizei eingereichte Aussage eines der Opfer. Darin heißt es, dass UST und LUNA – DasDie Verluste der Anleger werden auf 32 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Die Polizei von Singapur und die SEC leiten Ermittlungen zu Terra LUNA ein

In der Aussage heißt es:

Do Kwon und seine Network-Marketing-Politikverbreitete Informationen über die Möglichkeit, durch den Einsatz des UST-Stablecoins 19 % pro Jahr zu erhalten. Viele Influencer und „Finanzgurus“ erzählten ihrem Publikum von der 100-prozentigen Zuverlässigkeit des Kaufs von UST und der Möglichkeit, 19 % pro Jahr zu verdienen. 

Außerdem:

Wann werden wir anfangen, singapurische Finanzblogger für die Bereitstellung von Finanzberatung zu bestrafen?

SEC-Untersuchung

Es gibt allen Grund, nachzuforschenin Bezug auf die UST, sagen Anwälte. Das eigentliche Regulierungssystem für Stablecoins ist noch in Arbeit. Aber das spielt im Fall von TerraUSD (UST) vielleicht keine Rolle, sagt ein ehemaliger SEC-Berater.

Die aktuelle SEC-Untersuchung zu Terraform Labs und der Wechselwirkung des Terra-Protokolls mit synthetischen Wertpapieren ändert die Grundlage für die Beteiligung der SEC an solchen Fällen.

Die SEC untersucht wahrscheinlich bereits, was in der vergangenen Woche mit der UST passiert ist, sagten zwei ehemalige SEC-Anwälte.

„Die SEC ist bereits im Einsatz, während sie das Mirror-Protokoll untersucht“, sagte Philip Moustakis, der 2019 von der Durchsetzungsabteilung der SEC zur Anwaltskanzlei Seward & Kissel.

Ein SEC-Sprecher formulierte es so: „Die SEC äußert sich nicht zum Vorhandensein oder Fehlen einer möglichen Untersuchung.“ Die Aufsichtsbehörde lehnte es auch ab, sich zu TerraUSD zu äußern.

Das Mirror-Protokoll ermöglichte den Handel mit synthetischen oder „Spiegel“-Versionen von US-Aktien wie Tesla und Apple im Austausch gegen UST auf Basis der Terra-Blockchain.

Abonnieren Sie ForkNews on Telegram, um über Neuigkeiten aus der Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden zu bleiben