25. Juni 2024

Wissenschaftler haben ein integriertes Festkörper-Quantenspeichergerät entwickelt

Wissenschaftler haben ein integriertes Festkörper-Quantenspeichergerät entwickelt

Das Forschungsteam stellte ein Festkörpergerät zur hochpräzisen Speicherung von Quanteninformationen vor, das die Grundlage für das Internet der nächsten Generation bilden könnte.

Wissenschaftler der Universität für Wissenschaft und Technologie in Chinaentwickelten eine neue Quantenspeichervorrichtung unter Verwendung der Femtosekundenlaser-Mikroverarbeitungstechnologie, mit der optische Wellenleiter in Yttriumsilikatkristallen geätzt wurden.

Sie haben sofort zwei Arten von optischen Quantenspeicherschaltungen mit einem Konfidenzniveau von mehr als 99% bzw. 97% erstellt.

INFerner können solche Vorrichtungen verwendet werden, um die Signalstreuung zu bekämpfen, die Entfernung der Quantenkommunikation zu vergrößern und Quantencomputer in verschiedene Systeme zu integrieren.

Wissenschaftler haben ein integriertes Festkörper-Quantenspeichergerät entwickelt

Wir erinnern daran, dass die Forscher kürzlich ein Konzept für einen neuen Materialtyp vorgeschlagen haben, der sowohl Elektronen als auch Photonen ohne Streuung und Energieverlust leiten kann.

</ p>