27. Februar 2024

Aufgrund regulatorischer Unsicherheiten musste Bittrex Venezuela und 30 andere Länder verlassen

Die Kryptowährungsbörse Bittrex kündigte die Einstellung ihrer Dienste für Einwohner von 31 Ländern an, darunterVenezuela, Bosnien und Herzegowina, Ägypten und Irak sowie eine Reihe anderer asiatischer und afrikanischer Länder.

Laut einer Meldung auf der Website von Bittrex International lag der Grund für diese Entscheidung in der Unsicherheit in diesen Gerichtsbarkeiten.

Gebote für Nutzer aus diesen Ländern werden am 29. Oktober um 19:00 UTC eingestellt.

Anfang dieser Woche konzentrierte sich aufDie US-amerikanische Bittrex-Plattform gab den Erhalt einer Lizenz für den Geldtransferbetreiber in North Carolina bekannt. Dadurch können Einwohner und staatliche Unternehmen den US-Dollar für Ein- und Auszahlungen verwenden.

</ p>

Einwohner mehrerer Bundesstaaten, darunter New York, New Jersey und Nevada, können dies immer noch nicht.

Anfang Oktober wurde berichtet, dass Bittrex vor Ende des Monats die neue Plattform Bittrex Global mit Sitz in Liechtenstein einführen wird.