23. Februar 2024

Poloniex macht KYC überflüssig

Poloniex macht KYC überflüssig

Die Kryptowährungsplattform Poloniex ermöglicht es Benutzern nun, unnötig Geld abzuhebenSolche Benutzer haben jedoch einige Einschränkungen bei der Auszahlung.

In letzter Zeit verschärfen sich viele BörsenRegeln im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von FATF-Empfehlungen. Die meisten Plattformen verfolgen die Aktivitäten ihrer Benutzer und erfordern eine Identifizierung beim Einrichten eines Kontos. Poloniex geht einen Schritt in die entgegengesetzte Richtung und legt eine Art Konto vor, das keiner Überprüfung bedarf.

Laut dem offiziellen Blogeintrag sollen Nutzer"First Level" kann eine Aufzeichnung auf dem Wärmetauscher haben, ohne dass eine KYC-Prüfung durchgeführt werden muss. Diese Benutzer müssen lediglich ihre E-Mail-Adresse angeben und bestätigen. Es ist anzumerken, dass solche Konten die gleichen Handelsfunktionen haben wie authentifizierte Konten.

Benutzer der "ersten Stufe" haben jedoch ein Auszahlungslimit von 10.000 USD pro Tag.Um größere Beträge abheben zu können, muss der Kunde das KYC-Verfahren abschließen und ein Konto-Upgrade beantragen.

Erinnern Sie sich daran, dass Trons Gründer Justin Sun kürzlich zugegeben hat, einer der Investoren zu sein, die die Poloniex-Börse von Circle erworben haben.

Basierend auf Materialienbitcoinwarrior.net