19. Juni 2024

Alte Versionen von Bitcoin konnten auf der aktuellen Netzwerkskala nicht funktionieren

Alte Versionen von Bitcoin konnten auf der aktuellen Netzwerkskala nicht funktionieren

Eine Studie von BitMex Research zeigte, dass es ohne eine Verbesserung des Protokolls und der Skalierbarkeit von Bitcoin unmöglich wäre, die Knoten mit einem vorhandenen Netzwerk zu synchronisieren.

Um die Bootzeit zu überprüfenDas Börsenteam testete von 2012 bis 2019 verschiedene Versionen der Bitcoin Core-Software. Das Experiment zeigte, dass alle Versionen unter 0.8.6 aufgrund des Anstiegs des Transaktionsvolumens von 2015 bis 2016 nicht synchronisiert werden konnten.

Eine Gruppe von Forschern versuchte, Bitcoin Core 0.7.0 auf einem PC mit 32 GB RAM und einem 8-Kern-Intel i9-Prozessor auszuführen, aber es wurde geladenDaten auf der Grundlage für 2016 ausgesetzt.

Laut dem BitMex-Team hat das Experiment gezeigt, dass Bitcoin ohne Verbesserungen der Skalierbarkeit nicht funktionieren würde, selbst wenn die Benutzer die modernste Ausrüstung hätten.

Alte Versionen von Bitcoin konnten auf der aktuellen Netzwerkskala nicht funktionieren

Startzeit in Tagen.

Forscher sagen die bemerkenswertestenGeschwindigkeitsänderungen traten nach der Bitcoin Core-Version 0.12.0 auf, die eine spezielle Signaturprüfbibliothek enthielt. Sie gehen jedoch davon aus, dass die technischen Verbesserungen in Zukunft hinter der zunehmenden Beliebtheit der ersten Kryptowährung zurückbleiben werden, sodass sich die Startzeit allmählich erhöhen wird.

Derzeit hat das Volumen der Bitcoin-Blockchain 293,4 GB bei einer durchschnittlichen Blockgröße von etwas mehr als 1 MB erreicht.

Um die Skalierbarkeit zu verbessern, verbessern Entwickler nicht nur das Kernnetzwerk, sondern auch Lösungen der zweiten Ebene. Seitenketten werden immer beliebter und es gibt bereits mehr als 9660 militärtechnische Börsen.

</ p>