25. April 2024

Nordkorea erstellt eine eigene Kryptowährung

Nordkorea erstellt eine eigene Kryptowährung
Nordkoreanische Regierung soll Kryptowährung schaffen

Nordkorea befindet sich in einem frühen Entwicklungsstadiumeine eigene Kryptowährung, wie aus einem Bericht von VICE News hervorgeht.  

Nordkoreanische Kryptowährung

Die Regierung hat enthüllt, dass der Zweck der Kryptowährung darin besteht,"Vermeiden Sie internationale Sanktionen und umgehen Sie das globale Finanzsystem, das vonUSA".

"Wir befinden uns noch in einem sehr frühen Stadium der Token-Erstellung", – sagte Alejandro Cao de Benos, Sonderbeauftragter des Ausschusses für kulturelle Beziehungen der Demokratischen Volksrepublik Korea. 

Cao de Benos fügte außerdem hinzu, dass die Kryptowährung kein digitalisierter nordkoreanischer Wert sein werde, sondern „eher wie Bitcoin oder andere Kryptowährungen“ sei.

  • Eine Expertengruppe der Vereinten Nationen beschuldigte die nordkoreanischen Behörden, Kryptowährungen und Fiat-Währungen im Wert von 2 Milliarden US-Dollar gestohlen zu haben. Das nordkoreanische Regime reagierte mit einem Vergleich zwischen „den Vereinigten Staaten und anderen feindlichen Kräften“; mit Hitler.