25. April 2024

Die meisten Ethereum-Knoten sind immer noch nicht bereit für Istanbul

Nur 41,3 % der Ethereum-Knoten wurden am Vorabend der Istanbuler Hard Fork vor ihrer Aktivierung auf die aktuelle Version aktualisiertNur noch drei Tage.

Nach Angaben von Ethernodes sind derzeit 1126 (40%) Geth-Knoten und 369 (45%) Parity-Clients bereit für eine harte Gabelung.

Die meisten Ethereum-Knoten sind immer noch nicht bereit für Istanbul

</ p>

Die Aktivierung von Istanbul erfolgt in Block 9.069.000- voraussichtlich 7. Dezember. Das Update enthält mehrere Vorschläge zur Verbesserung von Ethereum (EIP) in Bezug auf die Kompatibilität mit Zcash, Gasberechnungsmechanismen und andere Aspekte der Netzeffizienz.

Istanbul wird von Entwicklern als geseheneine Art Brücke zwischen dem Netzwerk in seiner aktuellen Form, basierend auf dem Proof-of-Work-Algorithmus und der Beacon-Kette - die erste Phase des Übergangs zu Ethereum 2.0, in der der Proof-of-Stake-Algorithmus bereitgestellt wird.

Harte Gabel nach harter Gabel

Einige Details zuder bevorstehende Aufschub der sogenannten Komplexitätsbombe. Laut CoinDesk wird die Aktivierung von EIP 2387 voraussichtlich am 6. Januar stattfinden. Dies wird den Mechanismus um 4.000.000 Blöcke oder ungefähr 611 Tage verzögern.

EIP 2387 wird der dritte Aufschub in Folge seinBomben der Schwierigkeit. Zunächst wurde dieser Mechanismus durch die Byzantium-Hartgabel um 3 Millionen Blöcke (18 Monate) und im Februar 2019 während des Konstantinopel-Updates um 2 Millionen Blöcke erweitert.

Die meisten Ethereum-Knoten sind immer noch nicht bereit für Istanbul

Quelle: Astraleum-Magier

Die Ethereum-Plattform wartet auf ein weiteres wichtiges Update namens Berlin, das vor Ende Juni 2020 veröffentlicht werden soll.

Außerdem berichtete ForkLog zuvor, dass die Inflation im Ethereum-Netzwerk weiter sinkt.