21. Februar 2024

Ministerium für digitale Transformation der Ukraine: "Bergbau muss nicht reguliert werden"

Das Ministerium für digitale Transformation der Ukraine veröffentlichte ein Manifest zu Kryptoassets, in dem es darlegteIhre Position. Der Bergbau sollte laut Regierung nicht reguliert werden.

Regierungsbehörde der Ukraine,Verantwortlich für die Umsetzung von Richtlinien im Bereich der elektronischen Governance und der Nutzung nationaler elektronischer Informationsressourcen, veröffentlichte ein Manifest, in dem es seinen Standpunkt zur Regulierung offener Blockchains und zum Mining von Krypto-Assets darlegte.

Das Ministerium kam zu dem Schluss, dass das ProtokollBitcoin- und Zwangskonsensregeln reichen aus, um die Blockchain zu regulieren, da die Netzwerkregeln vom Protokoll selbst, den Betreibern der Knoten und dem sozialen Konsens der Benutzer selbst eingehalten werden. Bitcoin benötigt keine staatliche Aufsicht oder behördliche Intervention.

Im Manifest heißt es, dass es sich um die Blockchain-Technologie handeltselbstregulierend, dank der Verwendung von Open-Source-Protokollen und eines Open-Access-Netzwerks, das Privatsphäre und den freien Verkehr von Vermögenswerten durch Dezentralisierung, Kryptografie, PoW und sozialen Konsens gewährleistet.

Die Regulierungspolitik der Ukraine ist angestrebtErhöhung der Beteiligung der Regierung an Entwicklungen im Bereich Krypto-Assets, Blockchain und Tokenisierung, künstliche Intelligenz und andere technologische Innovationen. Das Manifest beschreibt unter anderem die Position der Regierung zum Cryptocurrency Mining. Das Dokument besagt:

„Wir engagieren uns für die Arbeit inAbbau von Kryptowährungen, der Hauptkomponente offener dezentraler Netzwerke. Der Bergbau erfordert keine regulatorischen Aktivitäten staatlicher Aufsichtsbehörden oder anderer Vorschriften Dritter. Diese Aktivität wird durch das Protokoll selbst und die Netzwerkteilnehmer geregelt. “

Das Ministerium für digitale Transformation der Ukraine auchzielt darauf ab, Innovationen mit digitaler Technologie zu unterstützen, auch wenn diese nur teilweise oder gar nicht reguliert sind. Darüber hinaus plant das Ministerium die Schaffung von Sandkästen zur Bewertung und Implementierung solcher Technologien und zum Management der damit verbundenen Risiken.

Im Manifest übernahm auch das Ministeriumdie Verpflichtung, die gesetzliche Regelung der auf dem Krypto-Asset-Markt entstehenden Beziehungen festzulegen sowie das Zusammenspiel von Finanzmarkt und Kryptowährungsmarkt und deren wirksame Entwicklung zu erleichtern.

Erinnern wir uns daran, dass der Minister für digitale Transformation der Ukraine im September letzten Jahres die Legalisierung von Kryptowährungen vorgeschlagen hat.

</ p></ p>