27. Februar 2024

Entwickler von Kryptowährungen treffen sich mit 26 Zentralbanken

Entwickler von Kryptowährungen treffen sich mit 26 Zentralbanken

Heute, am 16. September, treffen sich Vertreter des Kryptowährungsprojekts Libra in Basel mit Vertretern des 26. SeptemberZentralbanken, auch vom BundReserve und die Bank of England, um ihre Fragen zu beantworten, schreibt die Financial Times. Dies ist das erste Treffen von Projektvertretern mit Gesetzgebern dieser Größenordnung, das im Gespräch mit der Veröffentlichung festgestellt wurde.

Die Sitzung wird vom derzeitigen Mitglied geleitetVorstand der Europäischen Zentralbank Benoit Kere. "Die Messlatte für die behördliche Genehmigung wird sehr hoch liegen", warnte er nach einem Treffen der EU-Finanzminister in Helsinki in dieser Woche, bei dem "ernsthafte Bedenken" hinsichtlich der Waage und anderer digitaler Währungen geäußert wurden, die das Finanzsystem destabilisieren und den Staat untergraben könnten Souveränität.

Vertreter der Waage wurden gebeten, wichtige Fragen zum Umfang und zu den spezifischen Elementen des Projekts zu beantworten. Ein Sitzungsbericht wird den G7-Finanzministern im Oktober vorgelegt.

Das Projekt selbst erklärte sich bereit, Fragen der Zentralbanken zu beantworten:

„In den drei Monaten, die seitdem vergangen sindMitteilungen über die Absicht, das Libra-Netzwerk ins Leben zu rufen, haben wir unsere vorrangige Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und Gesetzgebern auf der ganzen Welt aufgenommen. Wir begrüßen diesen Kontakt und haben absichtlich genug Zeit für solche Diskussionen gelassen, um die Marktteilnehmer zu schulen und ihre Vorschläge in unser Projekt einzubeziehen. “

Anfang dieser Woche Behörden in Frankreich und Deutschlandbekundeten ihre Bereitschaft, die Ausbreitung der Waage zu verhindern. Kere sagte am Freitag, dass das Facebook-Projekt den Behörden als „Klingel“ für die Notwendigkeit dienen sollte, schnellere und billigere Zahlungslösungen für Verbraucher zu schaffen. Der französische Finanzminister Bruno Le Mayor brachte die Idee auf, seine eigene digitale Währung in der EU einzuführen.

</ p>