25. April 2024

Japan muss seine digitale Währung in den nächsten 2-3 Jahren einführen

Japan muss seine digitale Währung in den nächsten 2-3 Jahren einführen

Japan muss innerhalb von zwei bis drei Jahren eine eigene digitale Währung schaffen. Das war der Aufruf des ChefsDie Studiengruppe zu den Finanz- und Bankensystemen der regierenden Liberaldemokratischen Partei, Kozo Yamamoto, schreibt an diesem Montag Reuters.

Zuvor hatten die Parteimitglieder von Yamamoto, die einen Plan für die Freigabe der nationalen digitalen Währung entwickeln, einen ähnlichen Standpunkt vertreten.

"Je früher desto besser." Wir werden Vorschläge für die Aufnahme in die politische Führung der Regierung vorbereiten und hoffen, dass dies innerhalb von 2-3 Jahren geschehen wird. “"Sagte Yamamoto und fügte hinzu, dass er sich anderen Gesetzgebern anschließen wird, die diese Idee fördern werden."

Yamamoto kommentierte ähnliche Initiativen in anderen Ländern der Welt wie folgt:

"Wenn alle Länder den Cashflow über ihre eigenen digitalen Währungen kontrollieren können, kann dies dazu beitragen, gewalttätige Schwankungen während der Krise zu verhindern und ihre Volkswirtschaften zu stabilisieren."

Die Initiative des japanischen Gesetzgebers zielt darauf ab, die Risiken staatlicher digitaler Währungen, wie sie von der Volksbank von China entwickelt wurden, und privater Währungen, beispielsweise der Waage, zu verringern.

„Wir glauben, dass der digitale Yuan eine Herausforderung darstelltbestehendes globales Reservesystem und monetäre Überlegenheit. Ohne die USA können wir den Initiativen Chinas zur Änderung der bestehenden Reservewährung und des internationalen Zahlungssystems nicht widerstehen. "- sagte letzte Woche ein Mitglied der Liberaldemokratischen Partei und stellvertretender Außenminister Norihiro Nakayama.

5
/
5
(
1

Stimme
)