17. Juni 2024

In China wurden holographische Paneele in Aufzügen und Krankenhäusern installiert, um Berührungen zu vermeiden

In China wurden holographische Paneele in Aufzügen und Krankenhäusern installiert, um Berührungen zu vermeiden

Aufgrund der Coronavirus-Epidemie haben sich die Chinesen etwas ausgedachtEs gibt viele Möglichkeiten, das Berühren von Tasten an Aufzugstafeln und Terminals an öffentlichen Orten zu vermeiden, aber die innovativste Lösung ist heute der Einsatz holografischer Technologie.

Um die gewünschte Etage auszuwählen, ohneBei physischem Kontakt mit einer möglicherweise schmutzigen Oberfläche verwendeten die betroffenen Bürger Feuerzeuge, Zahnstocher und andere Gegenstände und implementierten in einigen Gebäuden sogar Sprachsteuerungssysteme.

Die Bewohner von Hefei beschlossen jedoch, noch weiter zu gehenbegann mit der Installation von Bedienfeldern mitholographisches Bild von Knöpfen. Diese Technologie ist zwar nicht neu (Google hat vor 17 Jahren eine Patentanmeldung eingereicht), wurde aber bisher nicht weit verbreitet.

Easpeed entschied sich, dies auszunutzendie aktuelle Situation und entwickelte kontaktlose holographische Terminals für die Registrierung und Bezahlung in Krankenhäusern sowie Knöpfe für Aufzugstafeln. Nach Angaben des Managements erhielt das Unternehmen nach der kürzlich erfolgten Installation mehrerer solcher Geräte mehr als 100 Bestellungen für Aufzugspaneele im Wert von jeweils 15.000 Yuan oder 2166 US-Dollar zum aktuellen Wechselkurs.

Trotz des TiefsAufgrund der Popularität holographischer Systeme entwickeln sie sich weiterhin aktiv weiter. Kürzlich haben Wissenschaftler eine neue 3D-Bildgebungstechnologie entwickelt, die ohne VR- oder AR-Headset gesehen, gehört und sogar gefühlt werden kann.

</ p>