19. Juni 2024

Hard Fork Ethereum, Bitcoin's Geburtstag und andere wichtige Ereignisse der Woche

Im traditionellen Sonntagsüberblick sprechen wir über die wichtigsten Ereignisse der ersten Januarwoche — harte GabelEthereum, der Jahrestag des Starts des Bitcoin-Netzwerks, das mutmaßliche Datenleck bei Poloniex und die neuen Einzelheiten des SEC-Verfahrens gegen Telegramm.

</ p>

Auf dem Markt ohne Änderungen

Am Vorabend des neuen Jahres fiel der Preis von Bitcoin umIm Bereich von 7.100 US-Dollar überschritt er am 2. Januar die 7.000-Dollar-Marke in Abwärtsrichtung. Die Bullen machten ihre Verluste schon am nächsten Tag wieder wett &#8212; Am 11. Jahrestag des Starts des Netzwerks kehrte der Preis auf das Niveau von 7.400 US-Dollar zurück, wo er zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels weiterhin gehandelt wird.

Hard Fork Ethereum, Bitcoin's Geburtstag und andere wichtige Ereignisse der Woche

BTC / USD, TradingView-Daten

Am ersten Tag des Jahres aktualisierte der Hash der ersten Kryptowährung sein historisches Maximum auf 119,35 EH / s.

Am Ende des Jahrzehnts erwies sich Bitcoin als die effektivste Investition &#8212; es wuchs um 9.000.000 %.

Harte Gabel Muir Glacier

Trotz der Kritik einzelner Entwickler wurde am 2. Januar das Muir Glacier-Update im Ethereum-Netzwerk aktiviert, um die „Schwierigkeitsbombe“ zu verschieben. für 4 Millionen Blöcke (611 Tage).

Online Astraleum Hand hardfork

Obwohl es bereits Mitte Dezember angekündigt wurde,Nicht alle waren bereit für eine harte Gabel. Mindestens 14,5% der vollständigen Knoten unterstützten am Tag des Upgrades nicht die neueste Version der Clients, und viele Börsen hatten keine Zeit, ihre Bereitschaft zu bestätigen.

Laut Ethernodes lag der Anteil zum Zeitpunkt des Schreibens beiNicht aktualisierte Nodes fielen auf 0,4%, aber einige Trading Floors haben die Position auf Hard Fork noch nicht geklärt. Unter ihnen sind Poloniex, Huobi, Bitfinex, Gemini und Bithumb.

Einige Tage vor dem Update meldeten Parity-Entwickler einen Fehler in Version 2.5.12, der die Synchronisation von Knoten mit dem Hauptnetzwerk verhinderte. Es wurde bereits beseitigt.

Geschätztes Leck bei Poloniex

Poloniex-Support hat einige benachrichtigtBenutzer über die Notwendigkeit, das Passwort wegen des anonymen Beitrags auf Twitter zu ändern. Letzterer hat eine Liste von E-Mails und Passwörtern veröffentlicht, die angeblich den Kunden der Börse gehören.

Ein Benutzer schlug vor, dass die bereitgestellte Datenbank Kontodaten bis spätestens 2015 enthält.

Die Börse bestritt daraufhin das Leck und erklärte, dass sie nur die Passwörter von 1 % der „potenziell gefährdeten“ Nutzer zurückgesetzt habe. Benutzer.

„Wir können bestätigen, dass weder die Liste noch die darin enthaltenen Informationen von Poloniex stammen.“

New Turn in SEC gegen Telegramm

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) gab bekannt, dass Telegram die Offenlegung von Finanzinformationen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Token im Wert von 1,7 Milliarden US-Dollar verweigert hat.

Die SEC ist an der Regelung der Mittelverteilung interessiertKostenpositionen für die Erstellung einer neuen Blockchain. Telegram hält eine solche Anfrage für „unvernünftiges Angeln“. Nun muss der Richter entweder der Forderung der Aufsichtsbehörde nachkommen oder sich auf die Seite des Beklagten stellen.

Am 7. und 8. Januar wird Pavel Durov im bereits sensationellen Fall in Dubai aussagen.

Neujahrs-Stoffkreislauf bei ForkLog

Wir sprachen über die wichtigsten Ereignisse des Jahres 2019, Regulierung, Veränderungen im Bergbausektor, freuten uns über Meme und identifizierten die einflussreichsten Vertreter der Branche.

  • Zehn Hauptereignisse und Trends des Jahres 2019 in der Bitcoin-Branche.
  • Wesentliche Änderungen bei der Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen im Jahr 2019.
  • Wie sich der Bergbau im Jahr 2019 verändert hat.
  • Top 10 Leute in der Bitcoin-Branche: Wem haben wir gefolgt und wem haben wir uns 2019 Sorgen gemacht?
  • Morde, Hacks, Verhaftungen und Exit-Scams - wie die Bitcoin-Industrie die Hektik von 2019 überstanden hat.

Im traditionellen Abschnitt „Bitcoinisierung“ wird Auf unserem Youtube-Kanal haben wir gemeinsam mit Maxim Onegin die Ergebnisse von 2019 zusammengefasst.