27. Februar 2024

Hacker haben die Brieftasche des NULS-Blockchain-Projekts geknackt und 2 Millionen Münzen gestohlen

Das NULS-Blockchain-Projekt hat den Hack offiziell angekündigt. Hackern gelang es, etwa 2 Millionen Münzen aus der Brieftasche des Projekts abzuheben.mehr als 500.000 von ihnen wurden bereits verkauft und werden nicht verfolgt.

Auf ihrem offiziellen Twitter-Account teilen die Entwickler mitNULS meldete einen Hack und dass einige der Münzen für immer verloren waren. In naher Zukunft plant das Projektteam die Durchführung einer Hard Fork, die die 1.451.645 Münzen, die sich noch in den Händen der Angreifer befinden, einfrieren wird. Dadurch hofft das Projekt, einen Preisverfall der Kryptowährung zu verhindern.

„Der Grund für den Angriff war eine Sicherheitslücke in der NULS 2-Version.2, die bereits behoben ist. Wir haben Kryptowährungsbörsen kontaktiert und sie arbeiten aktiv mit uns zusammen. Wir sind voll auf die harte Gabel vorbereitet, daher wird das Update so schnell wie möglich veröffentlicht. Das Update ist obligatorisch, und Besitzer von Netzwerkknoten sollten es so schnell wie möglich starten “, schreiben die Entwickler.

Im Moment sind die Kosten für Kryptowährung NULSDas entspricht 0,24 USD pro Münze mit einer Gesamtkapitalisierung von 19 Mio. USD. Die Angreifer haben es also geschafft, Münzen im Wert von etwa 480.000 USD zu stehlen. Die Hacker haben es geschafft, 548.354 NULS auf dem Sekundärmarkt mit einem Gesamtwert von 131.000 USD zu verkaufen.

Kürzlich griffen Hacker die VeChain Foundation an und konnten rund 1,1 Milliarden Berufsbildungskräfte (6,6 Millionen US-Dollar) aus ihrer Brieftasche stehlen, die für das Münzrückzahlungsprogramm verwendet wurde.

</ p></ p>