25. Juni 2024

Genesis Mining: Bitcoin wird während der globalen Wirtschaftskrise in die Höhe schnellen

Philip Salter, Chief Operating Officer von Genesis Mining, ist überzeugt, dass die Verschärfung der WirtschaftskriseDies wird zu einer Zunahme der Popularität von Bitcoin als Instrument zur Absicherung der Risiken des Bankensystems und zu einer Steigerung des Wertes der Kryptowährung führen. Es wird von Cointelegraph berichtet.

„Wenn die Wirtschaftskrise erfolgreich istbehindern, werden keine ernsthaften Änderungen mit Bitcoin auftreten. Wenn es jedoch zu einem echten Absturz kommt, steigt das Interesse an der ersten Kryptowährung sprunghaft an, da dies als Absicherungsinstrument gegen die Risiken des Bankensystems angesehen wird. Je skeptischer die alte Wirtschaft ist, desto größer ist das Interesse an Bitcoin. “, - Der Manager des beliebten Cloud-Mining-Dienstes teilte seine Gedanken mit.

Der Experte erörterte die kurzfristigen Aussichten der Branche mit der Veröffentlichung und stimmte zu, dass Bergleute eine Schlüsselrolle beim jüngsten Marktcrash spielten. In diesem Zusammenhang erklärte er Folgendes:

„All dies unterscheidet sich nicht von traditionellMärkte - Sie müssen alles verkaufen, um Schulden abzuzahlen und weiter zu arbeiten. Bergleute müssen für Strom bezahlen und andere Betriebskosten tragen. Da Ihre Ausgaben auf US-Dollar lauten, müssen Sie mehr fallende Bitcoins verkaufen, um den Betrieb fortzusetzen. “

So in Zeiten des raschen NiedergangsDer Marktdruck auf das Bitcoin-Angebot von Bergleuten kann wie ein Schneeball zunehmen, was den Preis zwangsläufig immer weiter senkt. Irgendwann können Bergleute die Ausrüstung jedoch einfach ausschalten, bis sich der Preis wieder auf die Gewinnschwelle erholt hat.

Zuvor hatte ForkLog berichtet, dass die Bitcoin-Hash-Rate vor dem Hintergrund eines Marktcrashs um etwa 30% gesunken ist. Dies hat zu einer Verringerung der Geschwindigkeit beim Auffinden von Blöcken um 60% geführt.