14. Juni 2024

Fünf Top-Faktoren, die den Bitcoin-Preis beeinflussen

Wie die meisten Kryptowährungen ist Bitcoin eine äußerst volatile digitale Währung. Zum Beispiel im November-Dezember 2017Der Preis ist um mehr als 220% gestiegen. Im Januar-Februar 2018 wurde der BTC-Preis dagegen stark korrigiert und verlor fast 60%. Danach stürzte er mehrere Monate lang in den Bärenmarkt ein. 2019, mit der Rückkehr des Bullenmarktes, bestätigte nur diese äußerst volatile Natur von Bitcoin.

</ p>

Wenn sich die Frage, sich aufgrund der hohen Volatilität zu weigern, in Bitcoin zu investieren, nicht lohnt, ist es wichtig, die richtigen Fragen zu stellen und über die Faktoren nachzudenken, die die Höhen und Tiefen bestimmen.

Außerdem müssen Sie das bemerkt habenDie meisten Kryptowährungen korrelieren normalerweise mit Bitcoin. Das heißt, seine Schwankungen wirken sich gleichermaßen auf die meisten Kryptowährungen aus, sowohl in Wachstumsrichtung als auch in Richtung des Niedergangs. Durch die Bestimmung der Faktoren, die hinter den Höhen und Tiefen von Bitcoin stehen, können wir die Entwicklung des Kryptowährungsmarkts insgesamt besser vorhersagen und verstehen.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass der Einfluss dieserFaktoren für den Preis von Bitcoin und anderen Kryptowährungen sind oft unverhältnismäßig. Dies liegt daran, dass die Welt der Kryptowährungen neu und daher einigen Anlegern unbekannt ist, was zu einer unverhältnismäßigen Reaktion auf einen Kauf oder Verkauf führen kann.

Daher schlage ich vor, die 5 Hauptfaktoren für den Anstieg und Fall des Bitcoin-Preises kennenzulernen. Dies ist natürlich keine vollständige Liste, aber diese Faktoren sind entscheidend.

1. Das Gesetz von Angebot und Nachfrage

Jeder, der einen wirtschaftswissenschaftlichen Grundkurs belegt hat, versteht, dass Bitcoin, wie andere Kryptowährungen auch,gehorcht dem Gesetz von Angebot und Nachfrage.

Das Angebot von Bitcoin kann mit Gold verglichen werden.da eine vorgegebene maximale Anzahl von Bitcoins in Umlauf gebracht werden kann, ist die Gesamtmenge an Gold auf der Erde begrenzt. Die Ähnlichkeit endet hier nicht, denn während Goldminenarbeiter Gold in Minen abbauen müssen, bevor sie an Verkaufsstellen geliefert werden, müssen Bitcoin-Bergleute auch Anstrengungen unternehmen, um neue Bitcoins herzustellen.

Dazu müssen sie sich auf Berechnungen verlassenSchalten Sie Ihre Computer ein und lösen Sie komplexe mathematische Gleichungen. Bergleute, die ein mathematisches Problem lösen, werden mit Bitcoins belohnt, was das Angebot an Bitcoins auf dem Markt erhöht.

Die Nachfrage nach Bitcoin verhält sich ähnlich wie die Nachfrage nach Gold und anderen wertvollen Ressourcen. Je mehr Anleger Bitcoins kaufen möchten, desto höher ist der Preis.

2. Der Einfluss der Medien

Bilder: BitNews

Studien zeigen, dass Medien von entscheidender Bedeutung sindeine Quelle des Einflusses auf den Preis von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Mehr Medienberichterstattung führt zu einem besseren Verständnis der Kryptowährungen und von Bitcoin in der Öffentlichkeit. Dies kann möglicherweise neue Leute für Kryptowährungen gewinnen.

Eine positive Berichterstattung über Bitcoin in den Medien führt in der Regel zu einem Preisanstieg, und eine negative Berichterstattung hat den gegenteiligen Effekt auf die Kryptowährungspreise.

Es ist auch wichtig, den Masseneffekt nicht zu vernachlässigen.bestimmte Nachrichten in den Medien. Ein Krypto-Investor, der bestimmte Informationen in den Medien findet, wird diese schnell an seine Kollegen weitergeben, und sie werden das Gleiche tun. Dank der Macht der sozialen Netzwerke verbreiten sich Nachrichten wie ein Lauffeuer und beeinflussen den Preis von BTC.

Nehmen wir ein einfaches Beispiel für das Weltbekannte.traditionelle Finanzierung eines großen Unternehmens, das ein sehr starkes Interesse am Ripple-System bekundet hat und es in naher Zukunft real testen möchte. Eine solch einfache Absichtserklärung führt zu einem starken Preisanstieg des XRP-Tokens. Viele Anleger, die diese Aussage gelesen haben, werden entscheiden, dass Ripple legitim ist, da ein großes Unternehmen seine Absicht zum Ausdruck gebracht hat, sie zu unterstützen. Dies wird sie ermutigen, in dieses Token zu investieren.

Daher ist es notwendig, die neuesten Nachrichten über Bitcoin und Kryptowährungen zu verfolgen, um zukünftige bullische oder bärische Wellen nicht zu verpassen.

3. Politische Ereignisse

: Mittel

Wie bei traditionellen Währungen wirken sich politische Ereignisse auf die Wechselkurse von Kryptowährungen aus.

Bitcoin-Preisänderungen werden jedoch durch verursachtPolitische Ereignisse sind normalerweise das Gegenteil von dem, was mit Zentralbankwährungen passiert. Das Misstrauen gegenüber der Wirtschaft eines Landes ermutigt die Menschen, Kryptowährungen anstelle traditioneller Währungen zu vertrauen.

Da Bitcoin ein symbolischer Marktführer unter Kryptowährungen ist, steigt sein Preis zuerst, bevor er andere Währungen auf dem Markt beeinflusst.

Man kann sich an das Beispiel der Griechenlandkrise von 2015 erinnern.als viele griechische Händler anfingen, in Bitcoin zu investieren. Ein ähnlicher Effekt wurde beobachtet, als Großbritannien beschloss, die Europäische Union zu verlassen, oder als Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde.

Schließlich wurde der Preis für Bitcoin in den letzten Monaten auch durch den Handelskrieg zwischen den USA und China und mehr als Donald Trumps kompliziertere Beziehung zum Iran beeinflusst.

4. Änderungen der Regulierung durch die Regierung

</ p>

Da sind Bitcoin und Kryptowährungen neuKonzept ist es für Regierungen nicht einfach, mittelfristig die eine oder andere Position zu ihnen einzunehmen. Die Regierungen ändern ständig ihren Ansatz zur Besteuerung und mehr.

Obwohl Bitcoin dezentralisiert und unabhängig istDer Einfluss der Zentralregierungen, die von diesen festgelegte Regulierung, wirkt sich direkt auf das System aus, da es für Kryptowährungsinvestoren gilt. Bedenken aufgrund von Regierungserklärungen oder -entscheidungen können zu einem Preisverfall bei Bitcoin führen.

Als China, der weltweit größte Markt für Kryptowährungen,Als er Ende 2017 sehr schwierige Entscheidungen in Bezug auf Bitcoin traf und eine Reihe von Handelsplattformen schloss, sank der Preis von Bitcoin erheblich. Wir erinnern uns beispielsweise auch an den Zusammenbruch des Kryptowährungsmarktes um 100 Milliarden US-Dollar in nur 24 Stunden im Februar 2018. Dies geschah nach der Ankündigung möglicher regulatorischer Änderungen durch mehrere asiatische Regierungen(China, Indien, Südkorea).

Umgekehrt genügte es der japanischen Regierung, Bitcoin offiziell als gesetzliches Zahlungsmittel anzuerkennen, damit sich der Preis in den kommenden Monaten erholte.

Daher sollte der Einfluss von Regierungsentscheidungen auf den Preis von Bitcoin und anderen Kryptowährungen nicht vernachlässigt werden.

5. Änderungen in der Bitcoin-Community

Roger Ver, der die Spaltung der Bitcoin-Community und das Halten einer harten Gabel unterstützte, woraufhin die Bitcoin-Cash-Währung gegründet wurde.

Ein weiterer Instabilitätsfaktor im Zusammenhang mitBitcoin, verursacht durch die Tatsache, dass die Community versucht, einen Konsens über ihre mittel- und langfristige Zukunft zu finden. Darüber hinaus wirken sich Community-Entscheidungen auf die Bitcoin-Blockchain und damit auf das gesamte Ökosystem aus.

Wenn kein Konsens erzielt werden kann, wie es in der Fall warIm Falle einer Zunahme der Blockgröße im Jahr 2017 kann eine harte Gabel auftreten, die zur Aufteilung in zwei Blockketten nach unterschiedlichen Regeln führt. So erschien Bitcoin Cash im August 2017.

Solche Perioden der Gemeinschaftsinstabilität aufgrund vonDie Regeln von Bitcoin und seine Zukunft wirkten sich häufig negativ auf den Preis aus. Nach der Abzweigung gab es jedoch eine Tendenz zur Preiserholung. Dies kann also eine Chance sein, zu investieren, während der Preis für Bitcoin niedrig ist, um dann einen guten Gewinn zu erzielen.

Fazit

Wie Finanzmärkte, Bitcoin undKryptowährungen haben ihre Höhen und Tiefen. Aufgrund der Neuheit der Blockchain und von Bitcoin sind die Wachstums- und Rezessionszyklen hier viel stärker. Daher sollten Sie so gut wie möglich informiert sein und die Faktoren kennen, die den Preis von Bitcoin beeinflussen, um so gut wie möglich zu reagieren oder sogar der Kurve voraus zu sein.

Es ist wahrscheinlich, dass nach der Reife von Bitcoin und dem Kryptowährungsmarkt insgesamt eine derart starke Volatilität verschwindet und die Risiken geringer werden.

</ p>