23. Februar 2024

Erster stellvertretender Vorsitzender der Bank von Russland: „Die Zukunft der Kryptowährungen liegt im tiefen Nebel“

Erster stellvertretender Vorsitzender der Bank von Russland: „Die Zukunft der Kryptowährungen liegt im tiefen Nebel“

Kryptowährungen hätten die Eigenschaften einer „High-Tech-Finanzpyramide“, sagt der erste stellvertretende VorsitzendeZentralbank der Russischen Föderation Sergey Shvetsov. Er sagte dies während einer Live-Sendung auf dem offiziellen Youtube-Kanal der Bank von Russland.

„Kryptowährung kombiniert zwei Merkmale. Einerseits wird Kryptowährung als Zahlungsmittel verwendet. Auf der anderen Seite handelt es sich um eine Hightech-Finanzpyramide. Natürlich empfehle ich niemandem, in etwas zu investieren, das keine Verpflichtungen enthält “, sagte er.

Der Vertreter der Zentralbank räumte ein, dass die Forderung nachKryptowährungen ergeben sich aus der Tatsache, dass sie als Zahlungsmittel verwendet werden können. In dieser Funktion kommt es jedoch häufig darauf an, „bestimmte regulatorische Beschränkungen“ zu umgehen.

„Aber dieses Phänomen ist nur vorübergehend, alle RegulierungsbehördenWir sind uns einig, dass solche Einschränkungen nicht entsprechend gehandhabt werden sollten. Die Zukunft der Kryptowährungen liegt im tiefen Nebel. Ich rate keinem, dies zu tun “, fügte er hinzu.

Quelle