14. Juni 2024

Facebooks Libra Digital Currency Project tritt Tagomi Cryptocurrency Broker bei

Der amerikanische Kryptowährungsbroker Tagomi ist der Libra Association beigetreten, der Organisation, die für die Entwicklung von verantwortlich istdigitales Währungsprojekt Libra vom größten sozialen Netzwerk Facebook.

</ p>

„Wir freuen uns, Mitglied der Waage zu werden und zu teilenallgemeine Mission zur Ausweitung der Abdeckung von Finanzdienstleistungen. Wir glauben, dass das Libra-Projekt ein einfaches, umfassendes und globales Zahlungssystem schaffen wird, das die Position von Milliarden von Menschen verbessern wird, die außerhalb der Weltwirtschaft bleiben. “&#8212; sagte Tagomi in einer Erklärung.

Tagomi, ein in Chicago ansässiges Unternehmen, wurde 2018 gegründet und bietet Privat- und Firmenkunden Dienstleistungen in den Bereichen Handel, Speicherung, Ausleihe und Absteckung von Kryptowährungen an.

Im März 2019 erhielt Tagomi eine BitLicense&#8212; Genehmigung zur Zusammenarbeit mit Einwohnern von New York vom State Department of Financial Services (NYDFS). Anfang des Monats sammelte das Unternehmen 12 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde unter der Leitung des Hedgefonds Paradigm. Weitere Investoren waren Pantera Capital, Multicoin Capital und Four Arrows.

Im Mai 2018 bei Tagomi über den Gründerfonds.investiert vom Mitbegründer von PayPal und Milliardär Petel Thiel. Anschließend nahmen die Digital Currency Group Barry Silbert, der Collaborative Fund und ZhenFund an der Finanzierungsrunde teil. Die Gesamtinvestition belief sich auf rund 16 Millionen US-Dollar.

Ende 2019 gab es aktive Gerüchte, dass das Unternehmen von der führenden US-amerikanischen Kryptowährungsbörse Coinbase für 150 Millionen US-Dollar übernommen wurde. Beide Seiten bestritten diese Informationen jedoch.

Erinnern Sie sich auch daran, dass der E-Commerce-Riese Shopify letzte Woche der Libra Association beigetreten ist.