17. Juni 2024

Facebook begann mit der Verwendung von Messenger, um Regierungen bei der Bekämpfung des Coronavirus zu unterstützen

Facebook begann mit der Verwendung von Messenger, um Regierungen bei der Bekämpfung des Coronavirus zu unterstützen

Facebook begann kostenlos anzubietenDienste für die Entwicklung spezieller Anwendungen und Bots, die den Vereinten Nationen und Gesundheitsorganisationen in verschiedenen Ländern helfen, die Nachrichten über die Pandemie zu verbreiten, häufig gestellte Fragen zu beantworten, Fehlinformationen zu bekämpfen und vieles mehr.

Das argentinische Gesundheitsministerium hat bereits mit der Nutzung begonnenMessenger mit einem neuen Programm, das Bürgerfragen zum Coronavirus beantworten kann und es Ihnen außerdem ermöglicht, innerhalb von 24 Stunden offizielle Ratschläge zu diesem Thema zu erhalten. UNICEF und GesundheitsministeriumPakistan hat auch die Kommunikation mit der Öffentlichkeit an einen Chat-Messenger übertragen, um Telefonleitungen für Notrufe freizugeben.

Facebook veranstaltet auch einen ermutigenden HackathonEntwickler erstellen praktische COVID-19-Messaging-Lösungen. Die Teilnehmer arbeiten an lokalen und globalen Optionen und haben Zugriff auf alle erforderlichen Schulungsmaterialien.

Aufgrund der Quarantäne werden Sportveranstaltungen auch ins Internet verlagert, und sogar die nächste Formel-1-Grand-Prix-Serie wird im virtuellen Raum stattfinden.

</ p>