19. Juni 2024

Erdogan: "Die Türkei wird die Prüfung der digitalen Lira im Jahr 2020 abschließen"

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte, die Regierung werde die Tests im Jahr 2020 abschließendigitale Währung von der Zentralbank der Republik Türkei.

Die türkische Zentralbank plant die Freigabe digitaler Lira ingemäß dem jährlichen Präsidentschaftsprogramm Ende nächsten Jahres. Mit der Einführung einer eigenen Kryptowährung wird die Regierung eine spezielle Plattform für Sofortzahlungen mit einer digitalen Leier entwickeln. Der türkische Rat für wissenschaftliche und technische Forschung (TUBITAK) wird ebenfalls an dem Projekt arbeiten.

Laut Erdogan der Start des StaatesKryptowährungen werden die Wirtschaft des Landes und seinen Einfluss auf die internationale Arena stärken. Das Hauptziel der Einführung der digitalen Lira ist die Schaffung eines Finanzsektors mit verschiedenen Instrumenten zur Erweiterung der Investorenbasis und zur Kostensenkung. Darüber hinaus kann Istanbul dank der Einführung seiner eigenen digitalen Währung zu einem der weltweiten Finanzzentren mit attraktiven Konditionen für neue Investoren werden.

Es ist erwähnenswert, dass die türkischen BehördenSie interessieren sich nicht nur für die Ausgabe digitaler Währungen, sondern auch für die Verwendung von Blockchain in verschiedenen Bereichen: Logistik, Zoll und Regierungsdienste. Laut einer Studie des deutschen Unternehmens Statista, die in diesem Sommer durchgeführt wurde, ist die Türkei weltweit führend bei der Annahme von Kryptowährungen - sie werden von etwa 20% der Bevölkerung des Landes verwendet.

Im September teilte die türkische Regierungplant die Schaffung eines Staatssystems mithilfe der Blockchain-Technologie. Wir erinnern daran, dass der Vorsitzende des China-Zentrums für internationalen Wirtschaftsaustausch (CCIEE) Huang Qifan (Huang Qifan) vor einer Woche gesagt hat, dass die chinesische Volksbank als erster eine staatliche Kryptowährung herausgeben wird.

</ p></ p>