21. April 2024

Kryptowährungsgramm ist keine Sicherheit, sagen Mitarbeiter, Telegramm

Kryptowährungsgramm ist keine Sicherheit, sagen Mitarbeiter, Telegramm

Das Unternehmen der Telegram-Gruppe schickte einen Beamtendie antwortauf eine Klage der Securities Trading Commission gegen das UnternehmenUS-amerikanische Wertpapiere (SEC). Vertreter des Boten haben Vorwürfe des illegalen Handels mit Wertpapieren nicht zugelassen.

Das Dokument gibt an, dass die Gram-Kryptowährung nicht istIst ein Wertpapier, so hatte Telegram das Recht, Token ohne eine Lizenz zum Handel mit Wertpapieren zu verkaufen. Die Anwälte des Unternehmens behaupten, die Entscheidung der SEC, eine Klage einzureichen, sei eine Überraschung für sie gewesen, da die Telegrammexperten zuvor Experten der Kommission zu der Frage befragt hatten, ob ein ICO-Gram gemäß dem geltenden Bundesgesetz durchgeführt werden soll.

Telegrammanwälte machten das Gericht darauf aufmerksamdie Tatsache, dass die US-Agentur noch keine klaren Regeln für die Regulierung solcher virtuellen Währungen wie Gramm entwickelt hat und keine Schritte unternommen hat, um ICO-Token während ihres Haltens zu unterdrücken. Im Januar 2018 führte das Unternehmen den ersten Privatverkauf von Münzen durch und gewann 850 Millionen US-Dollar von einer Gruppe von Großinvestoren. Mit ihnen wurde ein Kaufvertrag geschlossen, der besagt, dass sich Telegram verpflichtet, nach dem Start der TON-Blockchain Token auszustellen. Im März schloss der Bote die zweite Runde der ICO ab und erhielt unter den gleichen Bedingungen weitere 850 Millionen US-Dollar.

In den Jahren 2017 und 2018 gaben SEC-Mitglieder dies öffentlich bekanntdass das TON-Projekt den gesetzlichen Anforderungen entspricht und nicht gegen die Regeln der Wertpapiervorschriften verstößt. Darüber hinaus stellt ein Blockchain-Startup ein neues Geschäftsmodell dar, das nicht der Definition eines Wertpapiers entspricht. Vertreter von Telegram sind der Ansicht, dass das entwickelte System zur Analyse digitaler Vermögenswerte, das auf 38 Merkmalen basiert, nicht für die Beurteilung der Übereinstimmung von Kryptowährungen mit dem Begriff „Sicherheit“ geeignet ist, da es keine Anweisungen für die praktische Anwendung enthält.

Angesichts der unbegründeten BehauptungenTelegrammvertreter fordern das Gericht auf, die Klage abzuweisen, alle Anklagen vom Unternehmen zurückzuziehen und die erneute Einreichung einer ähnlichen Beschwerde zu untersagen. Wir weisen darauf hin, dass das Unternehmen die Eröffnung des TON-Netzwerks aufgrund der Klage auf den 30. April 2020 verschieben musste. Die meisten Investoren unterstützten diese Initiative und verzichteten auf die Forderung nach einem Return on Investment.