19. Juni 2024

Kryptowährung und Fiat-Volatilität für November 2019

Kryptowährung und Fiat-Volatilität für November 2019

Heute vergleichen wir die November-Volatilität von Krypto-Assets gepaart mit dem US-Dollar und der Volatilität einigerfiat Währungspaare.

Die Vergleichsergebnisse der maximalen prozentualen Veränderung des Vermögenswerts für den Monat seit Beginn des Jahres 2019 sind in der folgenden Tabelle dargestellt:

Kryptowährung und Fiat-Volatilität für November 2019

Nach den Höchstständen im Oktober fielen die Preise auf dem Kryptomarkt im November größtenteils. Der Spitzenreiter im Rückgang im letzten Monat war Stellar. Sein Preis fiel um mehr als 40 %. 

Im November war der Preis von Bitcoin weniger volatil.als im Oktober und sank innerhalb eines Monats nur um 32 %. Nur das IOTA/USD-Paar zeigte letzten Monat einen stabileren Volatilitätsindikator. Nun, die stabilsten sind wie immer Stablecoins – ihre Volatilität überschritt nicht 1 %. 

Führend in Sachen Stabilität unter den Fiat-WährungenEs stellte sich heraus, dass es sich um den chinesischen Yuan mit einem Indikator von 1 % handelte. Alle anderen Währungspaare zeigten eine Volatilität von nicht mehr als 2 %. Die ukrainische Griwna zeigte eine „abnormale“ Aufwertung der Landeswährung gegenüber dem US-Dollar. Die Rate stieg im November um 3,5 % und wächst weiter. Der Goldkurs fiel im November um 4,6 %.