23. Februar 2024

Kryptowährungen wachsen in Hongkong

Inmitten der Proteste in Hongkong erfreuen sich Kryptowährungen als Hilfsmittel enormer Beliebtheitweg von der staatlichen Aufsicht.

Aufgrund der nun zurückgerufenen Rechnung aufDie Regierung von Hongkong musste einen Ausnahmezustand verhängen, der es den Strafverfolgungsbehörden ermöglichte, Personen festzunehmen und auf das chinesische Festland zu transportieren.

Inmitten des Chaos, das die gesamte Region erfasst hat,Mit Kryptowährungen können Sie sich der staatlichen Aufsicht entziehen. In den letzten Monaten haben eine Reihe von Unternehmen, darunter Pricerite und die Hong Kong Free Press, angekündigt, dass sie Kryptowährungsspenden annehmen.

HKmap-Webkarte.live (ein lokales kostenloses Analogon des Google Maps-Dienstes) hat ebenfalls damit begonnen, Krypto-Assets zu akzeptieren. Der Entwickler von HKmap.live, einem breiten Publikum unter dem Pseudonym Kuma bekannt, sprach über die Gründe, warum die Entscheidung getroffen wurde, Kryptowährungen zu akzeptieren.

Nach Angaben des Entwicklers die Regierung von HongkongSie ist schuld daran, dass Menschen gezwungen werden, anonym zu bleiben. Sein Dienst akzeptiert BTC, ETH, BCH, XMR, ZEC, XLM, XRP und NANO. Die letzten drei wurden auf Wunsch der Benutzer selbst hinzugefügt.

Nach aktuellen Informationen haben sie bereits rund ein paar Tausend US-Dollar gesammelt, mit denen Hosting-, Betriebs- und Rechtskosten bezahlt werden sollen.

„Die Anonymität von Kryptowährungen hat deutlich abgenommenRisiken und schützten uns und unsere Benutzer. Viele Leute führen Kryptowährungen auf etwas Schlechtes zurück, aber ich glaube nicht. Das ist durchaus fair. „Es besteht die Möglichkeit, dass Bitcoin tatsächlich zur Finanzierung illegaler Aktivitäten verwendet wird, aber Fiat-Währung wird in diesem Zusammenhang schon viel länger und in viel größeren Mengen verwendet“, — Kuma bemerkte.

</ p>