14. Juni 2024

Das Kredit-Startup BlockFi startet eine Handelsplattform

Das New Yorker Startup BlockFi, das durch Kryptowährungen besicherte Kredite anbietet, kündigte die Einführung eines eigenen Unternehmens anBlockFi-Handelsplattform, mit der Sie digitale Assets handeln können.

„Vorher haben wir den Kunden Produkte zur Verfügung gestellt,die bereits von Anlegern genutzt werden, die in andere Anlageklassen investieren. Dank der Einführung von BlockFi Trading machen wir einen großen Schritt, um neue Investoren an das Ökosystem heranzuführen “, sagte Zac Prince, Gründer und CEO von BlockFi.

BlockFi bietet gesicherte KrediteKryptowährungen in Höhe von 2.000 bis 100 Mio. USD. Wenn Anleger das Unternehmen pünktlich bezahlen, erhalten sie ihre Kryptowährungen zurück. Werden finanzielle Verpflichtungen nicht erfüllt, verkauft BlockFi digitale Vermögenswerte von Kreditnehmern und gleicht so deren Verluste aus.

BlockFi-Kunden haben nun Zugang zu einem anderenFunktion - Kauf von Bitcoin oder Ether für Gemini Dollar (GUSD) auf Kundenkonten. Die BlockFi Trading-Plattform, auf der zunächst drei Assets verfügbar sein werden - BTC, ETH und GUSD - richtet sich an Privatanleger und institutionelle Anleger.

Darüber hinaus fallen Provisionen für Transaktionen anDie Plattform ist nicht vorgesehen. Die Projektorganisatoren wollen Gewinne erzielen, indem sie Informationen über Kundentransaktionen an große institutionelle Kryptowährungsunternehmen verkaufen, die als Market Maker fungieren und Liquidität bereitstellen.

BlockFi beabsichtigt auch, die Liste der Optionen zu erweiternfür Benutzer, die Zinszahlungen für digitale Vermögenswerte erhalten möchten. Ab dem 11. Dezember können Kunden Einzahlungen tätigen und USDC und LTC kaufen. Darüber hinaus ist geplant, im ersten Quartal nächsten Jahres den Crypto-Fiat-Handel zu starten, und im zweiten die Ausgabe einer Kreditkarte, mit der Sie Belohnungen in Crypto-Währungen erhalten können.

Die auf der Plattform gekaufte Kryptowährung wirdautomatisch auf einzahlungskonten mit zinszahlungen gutgeschrieben. Das Startup hat bereits Investitionen von Unternehmen wie Galaxy Capital, Winklevoss Capital und ConsenSys Ventures erhalten, die insgesamt 79 Mio. USD aufbringen. Die Verwahrdienste des Unternehmens werden von der amerikanischen Kryptowährungsbörse Gemini bereitgestellt.

Für die rechtmäßige Durchführung seiner Aktivitäten inIm Vorgriff auf den Start der Plattform erhielt BlockFi vom Financial Crimes Enforcement Network (FinCen) eine Lizenz zur Erbringung von Geldtransferdiensten und erweiterte seine staatliche Lizenzierungsstrategie.

</ p></ p>