20. Juli 2024

Kopieren-Einfügen | SEC nannte Pavel Durov "auf dem Teppich"

Die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) hat den Gründer des Telegram-Messengers zur Aussage im Fall geladenErstellen Sie Ihre eigene Gram-Kryptowährung.

Eine solche Entscheidung wurde von einem Richter des Southern District Court getroffenNew Yorker Grafschaft Peter Kevin Castel. Laut Dekret müssen Pavel Durov und zwei weitere Mitarbeiter des Unternehmens vom 7. bis 16. Januar 2020 im Rahmen des Telegrammverfahrens bei der SEC aussagen.

Momentan ist bekannt, dass die Anhörungen in stattfinden werdenLondon Am 7. und 8. Januar 2020 wird Durov selbst aussagen, am 10. Januar werde ein Mitarbeiter der Firma Shyama Parekh, dessen Name in den Unterlagen für ICO TON-Investoren angegeben ist, vor Gericht sprechen und am 16. Januar am selben Ort in London den angeblichen Vizepräsidenten von Telegram, Ilya Perekopsky, verhören Investor Relations während des Gram-Token-Verkaufs.

Kopieren und Einfügen | SEC nannte Pavel Durov „auf dem Teppich“

Hauptgerichtssitzung, bei der die SEC bestimmen wirdDer rechtliche Status des Gramm-Tokens wird frühestens im Februar 2020 festgelegt. Die Securities and Exchange Commission wird versuchen nachzuweisen, dass Altcoin Gram ein Wertpapier des Unternehmens ist und gemäß US-amerikanischem Recht deklariert werden muss. Pavel Durov will seinerseits gegen die Entscheidung der SEC Berufung einlegen und hat bereits Klage eingereicht.

Fortsetzung über den Link: https://beincrypto.ru/sec-vyzvala-pavla-durova-na-kover/