25. April 2024

Kopieren-Einfügen | Bitcoin hat es nicht eilig, in Russland an Popularität zu gewinnen

Das Interesse an Bitcoins in Russland bleibt vor dem Hintergrund der Stabilisierung des Rubels und der Verbesserung der Inflation geringErwartungen.

LocalBitcoins und Google lügen nicht

Laut dem Analysedienst CoinDance,In der vergangenen Woche stieg das Handelsvolumen von Bitcoins (BTC) gepaart mit dem Rubel auf der LocalBitcoins-Plattform auf 620 Millionen Rubel (ca. 10 Millionen US-Dollar) und entfernte sich damit von den jährlichen Mindestwerten, die eine Woche zuvor bei 610 Millionen Rubel verzeichnet wurden. Trotz der leichten Verbesserung bleibt die Nachfrage nach Kryptowährungen in Russland gering und das Handelsvolumen ist seit Juni 2019, als der Jahreshöchstwert bei 1,29 Milliarden Rubel verzeichnet wurde, stetig zurückgegangen.

Kopieren-Einfügen | Bitcoin hat es nicht eilig, in Russland an Popularität zu gewinnen
Quelle: CoinDance

Bitcoins werden am häufigsten gekauft und verkauftgegen Bargeld in Samara und Jekaterinburg. Laut LocalBitcoins-Statistiken. In diesen Städten wurden über 500 Anzeigen für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen gegen Bargeld geschaltet.

Statistiken zeigen eine ähnliche DynamikSuchanfragen mit dem Schlüsselwort „Bitcoin“. Nach Angaben des Analysedienstes Google Trends ging das Interesse russischer Internetnutzer an Informationen zu Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen nach einem leichten Anstieg der Suchaktivität Ende Oktober deutlich zurück und erreichte wieder das Niveau vom Jahresanfang.

Fortsetzung über den Link: https://beincrypto.ru/bitkoin-ne-speshit-nabirat-populyarnost-v-rossii/