23. Februar 2024

Charlie Lee lädt die LTC-Bergleute ein, einen Teil der Belohnung an den Fonds zu spenden

Charlie Lee lädt die LTC-Bergleute ein, einen Teil der Belohnung an den Fonds zu spenden

Die Litecoin Foundation ist unterfinanziert und erwägt verschiedene UnterstützungsmöglichkeitenEntwickler.

Am 25. Januar twitterte Charlie Lee:

Ich denke die beste FinanzierungsmöglichkeitEntwicklung wird die freiwillige Spende von Bergleuten sein. Bergleute können dem Fonds einen kleinen Teil ihrer Blockbelohnung geben. Wie wäre es mit Litecoin-Mining-Pools, die 1% (0,125 LTC) der Prämien unseres Fonds spenden?

Dieser Vorschlag stieß auf viel Kritik.unter Community-Mitgliedern. Einige Kommentatoren schlugen vor, dass Charlie Lee für die Arbeit seiner Mitarbeiter bezahlen sollte, "indem er das Geld verwendet, das er während des Verkaufs von LTC auf dem Höhepunkt des Preises erhalten hat".

Es ist erwähnenswert, dass nach der Halbierung die Belohnung für das Mining des Litecoin-Blocks auf 12,5 LTC sank, was viele Miner dazu zwang, auf das Mining anderer Währungen umzusteigen.

Ende 2019 tauchten Gerüchte über die Insolvenz der Litecoin Foundation auf. Am 13. Oktober twitterte Lee: 

Hören Sie nicht auf dumme Alarmisten und Lügner. Wir haben genug Geld für mindestens 2 Jahre.