27. Februar 2024

Canaan Creative plant einen Börsengang in den USA im Wert von 400 USD

Canaan Creative plant einen Börsengang in den USA im Wert von 400 USD

Canaan Creative, einer der größten Hersteller von Bergbaumaschinen und Hersteller von Avalon asics, hat in den USA einen Börsengang beantragt.

Nach den von der SEC veröffentlichten DokumentenDer chinesische Hersteller plant, sich an der NASDAQ-Börse zu registrieren und einen Platzierungsbetrag von 400 Millionen US-Dollar festzusetzen, um diesen zu erhöhen. Zu diesem Zeitpunkt wurden der Wert einer Aktie und der geschätzte Anstieg nicht ermittelt.

Die vorgelegten Finanzberichte zeigendass der Nettogewinn von Canaan Creative Ende letzten Jahres 8,3 Millionen US-Dollar betrug und das Unternehmen im ersten Halbjahr 2019 Verluste in Höhe von 45,8 Millionen US-Dollar erlitt. Nach vorläufigen Schätzungen ist der chinesische Hersteller etwa 2 bis 3 Milliarden US-Dollar wert Insgesamt plant das Unternehmen die Ausgabe von 126 Millionen Aktien.

Dies ist nicht der erste Versuch von Canaan Creative, einen Börsengang durchzuführen. Aufgrund der instabilen Situation auf dem Markt für Kryptowährungen hat das Unternehmen dies zuvor in China und Hongkong nicht getan.

Ein weiterer Gigant der Kryptoindustrie: Bitmainstrebt nach dem Scheitern in Hongkong auch einen Börsengang in den USA an und diversifiziert aktiv seine Aktivitäten, um die Nachhaltigkeit seiner Aktivitäten zu erhöhen. Am 10. Oktober startete das Unternehmen die WDMM-Plattform, um eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit zwischen Eigentümern von Bergbaumaschinen und Bergbaubetrieben aufzubauen.

</ p>