27. Februar 2024

Bittrex Cryptocurrency Exchange gibt die Einstellung von Diensten in 31 Ländern bekannt

Bittrex Cryptocurrency Exchange gibt die Einstellung von Diensten in 31 Ländern bekannt

Am 18. Oktober gab die Bittrex-Börse die Schließung von Diensten in 31 Ländern bekannt. Vertreter der KryptowährungAls Hauptgrund für den Schritt nannten die Börsen regulatorische Unsicherheit.

Laut einer offiziellen Ankündigung verlieren Händler, die Bittrex International nutzen, am 29. Oktober den Zugang zu ihren Konten. Das Blockieren wirkt sich auf Benutzer aus den folgenden Ländern aus:

Afghanistan, Ägypten, Bosnien und Herzegowina,Botswana, Kambodscha, Zentralafrikanische Republik, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Äthiopien, Eritrea, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Irak, Laos, Libanon, Libyen, Malediven, Pakistan, Sri Lanka, Somalia, Sudan, Süden Sudan, Trinidad und Tobago, Tunesien, Uganda, Vanuatu, Venezuela, Jemen, Simbabwe.

Um den Auszahlungsprozess zu vereinfachen, hat die Website der Börse eine detaillierte Anleitung zur Verwendung und Übertragung von Kryptowährungen von der Plattform veröffentlicht.

Erinnern wir uns, dass Bittrex Anfang Juni die Handelsmöglichkeiten für US-Händler auf der Plattform erheblich reduziert hat und 42 Münzen von der Liste ausgeschlossen hat.