14. Juni 2024

Bitcoins von Justin Sun halfen nicht - Warren Buffett erklärte erneut die Nutzlosigkeit von Kryptowährungen

Trotz eines kürzlichen Treffens mit dem Leiter der Tron Foundation, Justin Sun, und einer Reihe anderer VertreterDie Kryptowährungsbranche, bekannter Investor und CEO von Berkshire Hathaway, Warren Buffett, ist weiterhin davon überzeugt, dass digitale Assets wertlos sind.

Suns erwartetes Treffen im letzten Jahr mit oft kritisch gegenüber der Kryptowährung Buffett fand im Januar statt, woraufhin der Chef von Tron bekannt gab, dass er ihm das erste Bitcoin und TRX gegeben hatte.

"Tatsächlich hält Buffett jetzt auch Bitcoin."- sagte Sun am Tag zuvor.

Buffett selbst sieht diese Frage jedoch etwas anders.

„Kryptowährungen haben keinen Wert und produzieren nichts. In Bezug auf den Wert ist dies eine vollständige Null. Ich habe keine Kryptowährungen und werde sie auch nie haben. “— sagte er in einem Interview mit CNBC.

Gleichzeitig lobte Warren Buffett das Treffen mit Sun.

„Justin kam mit seinen vier Freunden und sie haben sich perfekt benommen. Wir haben dreieinhalb Stunden beim Abendessen verbracht, und es war ein sehr freundlicher Meinungsaustausch. “- er fügte hinzu.

Charity Dinner mit Warren Buffett, zSun zahlte einen Rekordbetrag von 4,5 Millionen US-Dollar und fand am 23. Januar in einem Club im US-Bundesstaat Nebraska statt. An der Veranstaltung nahmen auch Litecoin-Erfinder Charlie Lee, Leiter der eToro-Investmentplattform Yoni Assia, Huobis Finanzvorstand Chris Lee und Leiter der Binance Charity Foundation Helen High teil.