23. Februar 2024

Die Bitcoin-Rate stieg um 29% pro Nacht

Die Bitcoin-Rate stieg um 29% pro Nacht

Das Wachstum begann am Freitag um 18:34 Uhr und am Samstag um 5 Uhr morgens lag der Bitcoin-Kurs bereits bei 10.540 US-Dollar. Die Gesamtkapitalisierung von BTC erreichte 172 Milliarden US-Dollar. Während des Bullenmarktes wuchs Ethereum um 14 %, Ripple legte um 9 % zu.

In nur 6 Stunden und 45 Minuten stieg die Bitcoin-Rate an16,56% und erreichte 8745 USD. Der zweite Sprung von 23% begann um 3 Uhr morgens und führte zu einer Marke von 10.477 USD. Dann begann BTC zu schwächen und fiel auf 9600 USD, wobei er 8% verlor. Wenn die Kryptowährung immer noch einen Aufwärtstrend aufweist, wird der nächste Widerstandslevel bei etwa 10.286 USD erwartet.

Heutzutage sehen Unterstützungs- und Widerstandslevel so aus:

  • Erste Widerstandsstufe: 10.000 USD
  • Zweite Widerstandsstufe: 10.200 USD
  • Dritte Widerstandsstufe: $ 10586
  • Erste Unterstützungsstufe: 9500 US-Dollar
  • Zweite Unterstützungsstufe: 9000 US-Dollar
  • Dritte Unterstützungsstufe: 8500 USD

Der durchschnittliche BTC-Kurs für 20 Tage beträgt8.238 $ und der 50-Tage-Durchschnitt liegt bei − 8905 $. Der aktuelle Handelspreis hat 9904 $ erreicht, was 11 % bzw. 20 % über dem 50-Tage-Durchschnitt bzw. 20-Tage-Durchschnittspreis liegt. Zwischen dem 25. und 26. Oktober stieg die Marktkapitalisierung von Bitcoin von 156 Milliarden US-Dollar auf 172 Milliarden US-Dollar.

Sie können den Bitcoin-Wechselkurs an der Bithumb Global-Börse verfolgen, die den Start der russischsprachigen Version der Plattform angekündigt hat.

Text: Dmitry Tokarev