25. Juni 2024

Bitcoin-Preis um 20% gestiegen

Bitcoin-Preis um 20% gestiegen

Am vergangenen Tag hat der BTC-Preis die Marke von 6.000 USD überschritten, und auch die meisten Altcoins haben begonnen, sich zu erholen.

Trotz des kolossalen Zusammenbruchs der WeltmärkteBitcoin lag die ganze Woche über stabil über 5.000 US-Dollar. Nachdem die Spielkugel gestern die 5.500-Dollar-Marke durchbrochen hatte, erreichte sie in nur 4 Stunden ein Tageshoch von 6.430 Dollar. 

Flex Young, CEO des Krypto-Finanzdienstleistungsunternehmens Babel Finance, kommentierte den gestrigen Durchbruch:

Seit dem 12. März ist der Preis für Bitcoin an den US-Aktienmarkt gebunden. Gestern um 15 Uhr begann sich ihre Korrelation jedoch zu schwächen. Ich glaube, dass Bitcoin aus der Liquiditätskrise der US-Aktien hervorgegangen ist.

Nach dem BTC begannen sich die Altmünzen zu erholen. Ethereum, die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung, hat in den letzten 24 Stunden einen Preisanstieg von etwa 20% verzeichnet.

Btcoin Cash und Btcoin SV verzeichneten mit 29% bzw. 45,5% pro Tag ein deutlicheres Wachstum.

Bitcoin-Preis um 20% gestiegen
Bitcoin-Preis um 20% gestiegen