28. Mai 2024

Binance Exchange startet in Japan

Lesezeit des Artikels:
1 Minute.

Binance Exchange startet in Japan

Die größte Kryptowährungsbörse Binance wird ab Juni dieses Jahres unter dem Namen Binance Japan ihren Betrieb in Japan aufnehmen.

Im vergangenen November wurde Binance übernommenKrypto-Börse Sakura Exchange BitCoin (SEBC). SEBC unterstützt derzeit 11 Handelspaare: BTC/JPY, ETH/JPY, BCH/JPY, XRP/JPY, LTC/JPY, ETC/JPY, XEM/JPY, MONA/JPY, ADA/JPY, XYM/JPY und COT/JPY .

Bestehende Dienste auf SEBC werden am 31. Mai eingestellt und ein neuer Dienst unter dem vorläufigen Namen Binance Japan wird nach Juni 2023 eingeführt. 

Darüber hinaus müssen Kunden die Kontoeröffnung und Identitätsprüfung erneut beantragen. Kontoeröffnungsinformationen für SEBC werden nicht auf die neue Binance Japan übertragen.

Die Messlatte liegt in Japan hochRegulierung für Kryptowährungsbörsen. Die Regulierungsbehörde verlangt die Trennung von Kunden- und Börsenvermögen. Darüber hinaus erfordert die Notierung von Token an Börsen eine Überprüfung durch die Japan Virtual Currency Exchange Association (JVCEA).

Im November erklärte Binance, dass es sich zur vollständigen Einhaltung der japanischen Aufsichtsbehörden verpflichtet habe.