17. Juni 2024

Binance Exchange gab eine Partnerschaft mit dem japanischen Unternehmen Z Corporation bekannt

Die Kryptowährungsbörse Binance gab eine Partnerschaft mit der Z Corporation bekannt, die sich im Besitz der Japaner befindetYahoo!

Im Rahmen der Kooperation wird eine völlig eigenständige Handelsplattform geschaffen. Unternehmen, die an der Entwicklung der Plattform beteiligt sind, müssen spezielle Lizenzen von der japanischen Finanzaufsichtsbehörde einholen.

Jedes Unternehmen, das mit digitalen Assets inJapan, muss bei der Aufsichtsbehörde registriert sein. Was Binance angeht, so weigerte sich die Börse im Zusammenhang mit regulatorischen Hindernissen, Nutzer aus den USA zu bedienen. Um Kunden aus den USA bedienen zu können, wurde eine separate US-Devisenabteilung ins Leben gerufen.

Bis heute hat Binance den Starttermin der japanischen Division nicht bekannt gegeben. Vor nicht allzu langer Zeit hat eine Kryptowährungsplattform eine südkoreanische Version ihrer Plattform auf den Markt gebracht.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass neulich berichtet wurde, dass die Binance-Börse die Verfügbarkeit ihrer Dienste für japanische Bürger schrittweise einschränken wird.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde im US-Kongress ein Gesetzentwurf eingebracht, der vorsieht, Kryptowährungstransaktionen im Wert von weniger als 200 US-Dollar von der Steuerbemessungsgrundlage auszuschließen.

</ p></ p>