14. Juni 2024

Der CEO von Binance ist bereit, sein Vermögen für wohltätige Zwecke zu spenden

Der CEO von Binance ist bereit, sein Vermögen für wohltätige Zwecke zu spenden

Changpeng Zhao, CEO der weltgrößten Kryptobörse Binance, ist bereit aufzugebenganz Ihre eigenenZustände.

In einem heulenden Interview sagte Changpeng Zhao:

Ich beabsichtige aufrichtig, das meiste von meinem zu gebenVermögen, wie es viele andere erfolgreiche Unternehmer von der Rockefeller-Ära bis heute getan haben. Ich bin bereit, 90, 95 oder 99% meines Vermögens zu geben.

Zum ersten Mal kündigte der CEO von Binance seine Absicht an, sein Vermögen zu spenden. 

Der Gründer von Binance besteht darauf, dass er finanzielle Freiheit erreicht hat und kein erhebliches Einkommen benötigt, um seinen bestehenden Lebensstil aufrechtzuerhalten.

Changpeng Zhao hat auch verraten, dass ihm alles gehörtzwei Kryptowährungen: Bitcoins (BTC) und Binance Coin (BNB). Zhao erwähnte, dass er nicht in andere Währungen investiert und keine Beteiligungen an anderen Unternehmen als Binance besitzt.

Das Forbes-Magazin schätzte Zhaos Nettovermögen im März 2021 auf rund 2 Milliarden US-Dollar. 

Angesichts der 300-Milliarden-Dollar-Bewertung von Binance gehen viele Experten jedoch davon aus, dass das reale Vermögen des CEO als Hauptaktionär des Unternehmens über 200 Milliarden Dollar betragen könnte.

Abonnieren Sie ForkNews on Telegram, um über Neuigkeiten aus der Welt der Kryptowährungen auf dem Laufenden zu bleiben